Frankfurter Buchmesse mit Norwegen als Ehrengast eröffnet

Präsentation des norwegischen Pavillons mit Norwegens Kronprinzenpaar und Ministerpräsidentin Erna Solberg©Bernd Hartung, Frankfurter Buchmesse

Frankfurt/Main, 15. Oktober 2019. In Anwesenheit der norwegischen Kronprinzessin Mette-Marit, Literaturbotschafterin Norwegens, und der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg ist am späten Dienstagnachmittag die 71. Frankfurter Buchmesse eröffnet worden. Norwegen ist Ehrengast der diesjährigen Bücherschau. Zu den Rednern der Eröffnungsveranstaltung in Frankfurt am Main gehörten auch die norwegischen Autoren Karl Ove Knausgård und Erika Fatland. Während der kommenden Tage erwartet die Besucher der Buchmesse ein umfangreiches Programm zur norwegischen Literatur und Kultur. 

Finden Sie hier alle Informationen rund um das Gastland Norwegen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Ein Weihnachtspräsent für Norwegenfreunde: Norwegische Architektur-Highlights hinter Acrylglas