Rolls-Royce und Widerøe starten gemeinsames Forschungsprogramm zum emissionsfreien Luftverkehr

Die Fluggesellschaft Widerøe will bis 2030 30 Flugzeuge ihrer Flotte weltweit durch E-Flugzeuge ersetzen..©Widerøe

Oslo, Norwegen, 28. August 2019. Das Technologieunternehmen Rolls-Royce und Widerøe, die größte regionale Fluggesellschaft in Skandinavien, haben ein gemeinsames Forschungsprogramm zum emissionsfreien Luftverkehr gestartet. Dies wurde auf einer Veranstaltung von Clean Aerospace in der britischen Botschaft in Oslo bekannt gegeben.

Ziel des Programms ist die Entwicklung eines elektrischen Flugzeugkonzeptes. Die Fluggesellschaft Widerøe will 30 Flugzeuge ihrer regionale Flotte weltweit bis 2030 durch elektrisch betriebene Flugzeuge ersetzen.

Bereits jetzt erarbeiten Expertenteams in Norwegen und Großbritannien operative Studien zur Elektrifizierung der Luftfahrt. „Wir streben an, bis 2030 emissionsfreie kommerzielle Flüge in der Luft zu haben. Die Partnerschaft mit Rolls-Royce für dieses Forschungsprogramm bringt uns diesem Ziel einen Schritt näher“, sagte Andreas Aks, Chief Strategy Officer von Widerøe.

Rolls-Royce verfügt bereits über eine Forschungsanlage für Elektrotechnik in der norwegischen Stadt Trondheim, in der eine Gruppe von Mitarbeitern an Lösungen für die emissionsfreie Luftfahrt arbeitet.

„Großbritannien und Norwegen verbindet eine lange Geschichte erfolgreicher Partnerschaften. Unsere Einrichtung in Norwegen ermöglicht es uns, nicht nur in Skandinavien präsent zu sein, einer Region, die als ‘Early Adopters’ der emissionsarmen Technologie bekannt ist. Wir nutzen hier die norwegische Kompetenz in der Hochleistungselektrifizierung aus dem Schiffssektor, die zweifellos eine entscheidende Komponente sein wird, unsere Ziele zu verwirklichen“, sagte Sigurd Øvrebø, Geschäftsführer von Rolls-Royce Electrical Norway.

Das gemeinsame Programm wird von Innovation Norway, dem staatlichen Innovationsfonds, unterstützt und wird voraussichtlich zwei Jahre dauern. Die norwegische Regierung hat ehrgeizige Ziele für die Luftfahrtindustrie: Bis 2040 soll der Inlandsverkehr emissionsfrei sein. 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden