Nel Hydrogen Inc erhält Fördermittel für Tankprojekt für Wasserstoff-Schwerlastfahrzeuge

Das futuristische Design von Nikola für Wasserstofftankstellen umfasst Stände aus grünem Bambus, um die Rolle von Wasserstoff beim emissionsfreien Transport zu unterstreichen. ©Illustration Nikola Motor

Oslo, 30. Juli 2019.  Nel Hydrogen Inc, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, erhält vom amerikanischen Energiedepartment Fördermittel in Höhe von zwei Millionen US-Dollar zur Weiterentwicklung seines Wasserstoffkompressors, Heavy Duty (HD) High Speed Hydrogen Compressor, zum Betanken schwerer Nutzfahrzeuge. Durch die Kompression von Wasserstoff sollen höhere Kapazitäten bei der Betankung schwerer Nutzfahrzeuge und Kostensenkungen erreicht werden. Nel wird bei diesem Projekt mit dem Hersteller emissionsfreier Lkw in den USA, Nikola Motor Company (Nikola), zusammenarbeiten.

„Wir freuen uns über die Entscheidung des Energiedepartments, unsere Bemühungen zur Kommerzialisierung der Verwendung von Wasserstoff für emissionsfreie Lastkraftwagen in den USA zu unterstützen. Die Nutzung von Wasserstoff in der Schwerlastmobilität entwickelt sich schneller als erwartet und wir passen unsere Technologie an, um dieser Entwicklung besser gerecht zu werden“, sagt Jon André Løkke, CEO von NEL ASA.

Nikola Motor baut in Arizona ein hochmodernes Wasserstoff-Forschungs- und Entwicklungszentrum zur Validierung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien bei extremen Temperaturen auf. 

Die Verhandlungen über die Finanzierung werden nach Angaben von Nel voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein. 

Nel Hydrogen Electrolyser, eine weitere Tochtergesellschaft von Nel ASA, hat Anfang Juli dieses Jahres offiziell den alkalischen “Elektrolyseur A1000” auf den Markt gebracht. Finden Sie hier mehr Informationen zum Elektrolyseur A1000.

Der norwegische Hydrogenspezialist NEL ASA ist kürzlich in die Schlagzeilen geraten, als in der Nähe von Olso eine Wasserstofftankstelle in Brand geriet. Finden Sie hier Informationen über die Ursachen des Brandes.

Die Aktie von NEL ASA zählt seit Wochen zu den am häufigsten gesuchten Aktien auf der Internet-Plattform finanzen.net. Das Thema Wasserstoff-Fahrzeug steht im Fokus vieler Investoren. NEL zählt zu den Technologieführern in diesem Bereich. Entsprechende Wachstumsfantasien spiegeln sich im Aktienkurs wider. Seit Jahresbeginn steht ein Plus von knapp 50 Prozent Kursgewinn zu Buche. 

Finden Sie auf finanzen.net mehr Informationen zu NEL ASA.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer