GTAI-Wirtschaftsausblick: Zweistellige Zuwachsraten bei Investitionen

Stockholm, 25.Juni 2019 (von Michal Wozniak, GTAI). Für die norwegische Wirtschaft wird 2019 zum Rekordjahr. In den Folgejahren wird allerdings eine rückläufige Wachstumsdynamik erwartet. Entgegen der globalen Wirtschaftstrends beschleunigt sich das norwegische Wirtschaftswachstum. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) soll 2019 je nach Prognose zwischen zwei und 2,6 Prozent zulegen. Die Prognosen für das Folgejahr zeichnen hingegen ein unklares Bild. Die norwegische Regierung prognostiziert in ihrem ersten Entwurf des Haushaltsplans für 2020 ein Wachstum von mehr als drei Prozent. Die Danske Bank und die DNB Bank erwarten für die Festlandwirtschaft hingegen nur Zuwächse von weniger als 2,5 Prozent.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer