Pensionsfonds KLP zieht sich aus Alkohol- und Glückspielfirmen zurück

Auch seine Beteiligungen am norwegischen Hersteller des berühmten Aquavit LINIE wird der Pensionsfonds KLP beenden.©Arcus

Oslo, 29. Mai 2019. Der norwegische Pensionsfonds KLP räumt in seinem Portfolio auf. Die größte Rentenkasse des Landes verkauft gegenwärtig ihre Anteile an Unternehmen, die Alkohol produzieren und Glücksspiel betreiben. Es gehe dem Fonds nicht nur um die höchsten Renditen, sondern auch um Investitionen, die zu einer positiven und nachhaltigen sozialen Entwicklung beitragen, begründete CEO Sverre Thorne diesen Schritt.

Konkret trennen sich KLP und die von KLP verwalteten Fonds von ihren Anteilen in Unternehmen, die mehr als fünf Prozent der Einnahmen aus der Herstellung von Alkohol und Glücksspielen erzielen. Die Entscheidung betrifft etwa 40 Unternehmen, die Alkohol herstellen, und etwa 50 Unternehmen im Gaming-Bereich, darunter den norwegischen Spirituosenhersteller Arcus and die Gaming Innovation Group.

Die Investitionen von KLP in diesen beiden Sektoren lagen unter drei Milliarden NOK.

“Alkohol und verantwortungsbewusstes Spielen können sich positiv auf das Leben der Menschen auswirken. Wir sind uns jedoch bewusst, dass Alkohol- und Spielsucht auch schwerwiegende negative Folgen für den Einzelnen und seine Angehörigen sowie hohe Kosten für die Gemeinschaft hat. Mit diesen Veränderungen wollen wir das von uns verwaltete Pensionsgeld in andere Unternehmen investieren, die in größerem Maße zu einer sicheren und guten Welt für alle beiträgt”, so Thornes weiter.

Zahlen der Weltgesundheitsorganisation zeigten, dass jedes Jahr fünf Prozent der Todesfälle auf Alkohol zurückzuführen sind, teilt das Unternehmen mit. In Norwegen seien mehr als die Hälfte aller Gewalttaten mit Alkohol verbunden. Die alkoholbedingten Kosten in Norwegen werden auf 18 Milliarden NOK pro Jahr geschätzt.

Der Pensionsfond verwaltet Mittel  in Höhe von über 600 Milliarden NOK für rund eine Million Norweger. KLP ist in mehr als 6.000 Unternehmen in 50 Ländern investiert.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer