Nel ASA erhält Auftrag für H2Station®-Lösung für 20 Wasserstoffbusse in London

Künftig gibt es in London die beliebten roten Doppelstockbusse auch mit Wasserstoffantrieb©Daniel Bormann

Oslo, 10. Mai 2019. Nel Hydrogen A / S, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat von London Bus Services Limited (LBSL) einen Auftrag für eine H2Station®-Lösung erhalten. Die Station wird 20 in London verkehrende Wasserstoff-Doppeldeckerbusse mit Kraftstoff versorgen. Die Busse sollen ab nächstem Jahr auf drei Londoner Buslinien verkehren und helfen, die Luftqualitätskrise der Hauptstadt zu bewältigen.

„Die H2Station® hat nicht nur eine viel höhere Kapazität als frühere Stationslösungen, sondern ermöglicht auch eine Tankzeit von bis zu fünf Minuten, die der herkömmlicher Dieselbusse entspricht. Wasserstoffbusse sind bereits eine wettbewerbsfähige Alternative zu Batteriebussen und werden in naher Zukunft auch eine wettbewerbsfähige Alternative zu Dieselbussen auf der Basis der Gesamtbetriebskosten sein. In diesem Marktsegment sehen wir in Zukunft erhebliche Chancen “, sagt Jens Egholt Rasmussen, Sales Director Fueling von Nel Hydrogen.

Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von rund 2,5 Millionen Euro und umfasst einen 10-jährigen Service- und Wartungsvertrag. Die Station, die 2020 installiert wird, wird eine Flotte von 20 Wasserstoff-Brennstoffzellenbussen im Busdepot von Metroline in Perivale bedienen.

„Wir alle haben eine Rolle bei der Beseitigung von Londons giftiger Luft zu spielen, und ich habe immer gesagt, dass TfL eine führende Rolle spielen sollte“, sagte Londons Bürgermesiter Sadiq Khan. “Ich freue mich sehr, dass TfL heute nach dem Start der weltweit ersten Ultra Low Emission Zone im vergangenen Monat, einen Vertrag unterzeichnet hat, um 20 hochmoderne, emissionsfreie Wasserstoffbusse auf die Straßen Londons zu bringen. Wir investieren einen Rekordbetrag von 85 Millionen Pfund in die Reinigung unserer Busflotte, und ich bin stolz darauf, dass London jetzt die größte emissionsfreie Busflotte in Europa hat.”‘

Derzeit sind 165 emissionsfreie Busse in London unterwegs, bis zum Sommer sollen weitere 68 elektrische Doppeldecker dazukommen. Insgesamt fahren in London 9.000 Busse.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer