Håkon Haugli neuer CEO von Innovation Norway

©Esben Johansen

Oslo, 8. April 2019. Håkon Haugli wurde vom Vorstand von Innovation Norway zum neuen CEO ernannt. Haugli arbeitete bisher als CEO von Abelia, eine Vereinigung des Unternehmerverbandes NHO für Wissens- und Technologieunternehmen. Haugli wird seine neue Position am 1. August dieses Jahres antreten.

“Mit Håkon Haugli haben wir eine erfahrene und vielseitige Führungskraft mit einem Hintergrund aus Wirtschaft, Politik und Verbänden”, sagte Gunnar Bovim, Vorsitzender von Innovation Norway. “Haugli kennt Innovation Norway durch eine Reihe von Projekten, bei denen wir und Abelia zusammengearbeitet haben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Haugli, um Innovation Norway zu einem noch effektiveren Instrument der Wertschöpfung zu entwickeln.“

Håkon Haugli ist 49 Jahre alt. Er hat einen Abschluss im Bereich Rechtswissenschaften der Universität Oslo. Vor seiner Tätigkeit als CEO von Abelia arbeitete er in Führungspositionen bei der Versicherungsgesellschaft Gjensidige, in der ISCO-Gruppe und bei McKinsey.

Haugli saß von 2009 bis 2013 zudem als Abgeordneter der Arbeiterpartei im norwegischen Parlament Storting und war hier Mitglied des Kommunal- und Verwaltungsausschusses sowie des Gesundheits- und Pflegeausschusses. Er gehörte den Delegationen von Storting in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates und der UN-Generalversammlung an.

65 Bewerber hatten sich um den Posten des CEO bei Innovation Norway bemüht.

Innovation Norwegens ist eine staatliche Institutionen, deren Aufgabe es ist, Innovationen in Wirtschaft und Industrie in Norwegen zu fördern und Norwegen als Reiseziel weiter zu profilieren. Das Unternehmen hat Niederlassungen in allen Landkreisen und in 27 Ländern. In Deutschland ist Innovation Norway mit Büros in Hamburg und München vertreten.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer