Jugendliche erkunden Nachhaltigkeit und Umwelt in Oslo

Teilnehmer des 12. Deutsch-Norwegischen Jugendforums im Botanischen Garten in Oslo©Maria Jensen
Teilnehmer des 12. Deutsch-Norwegischen Jugendforums im Botanischen Garten in Oslo©Maria Jensen

Oslo, 17. August 2018. Unter dem Motto „Natürlich“ fand vom 30. Juni und 2. Juli 2018 das 12. Deutsch-Norwegische Jugendforum in Oslo statt. Über vier sonnige Tage beschäftigten sich 24 Jugendliche aus Norwegen und Deutschland mit dem Thema Nachhaltigkeit und Umwelt. Die Teilnehmer hatten sich die Aufgabe gestellt, durch Vorträge und Präsentationen, Museumsbesuche, Führungen im Botanischen Garten und einem Besuch in der Kulturinstitution Losæter mehr über  innovative Lösungen einer nachhaltigen Gesellschaft zu erfahren.

Unter anderem besuchten sie das Technische Museum, das Nobel Peace Center und das Naturhistorische Museum. Die Tatsache, dass Oslo im kommenden Jahr „Grüne Hauptstadt Europas 2019“ wird, bot einmal mehr Anlass zur Beschäftigung mit dem Thema. Die Beiträge der Gruppenprojekte, die während des Forums entstanden sind, werden auf der Webseite des Deutsch-Norwegischen Jugendforums publiziert.

Im Fokus des Treffens standen wie immer beim Deutsch-Norwegischen Jugendforum  der kulturelle und der sprachliche Austausch sowie die Begegnung deutscher und norwegischer Jugendlicher. Entstanden war das diesjährige Treffen aus dem Projektcamp 2017 (DNJF Alumni). Das nächste Forum wird im kommenden Jahr in Deutschland stattfinden. Unterstützt wurde das 12. Deutsch-Norwegische Jugendforum von der @WillyBrandtStift, @VisitOslo, @BackstubeNorway, @Herslebvgs, @Losæter und @bjorvikautvikling.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer