Neuer Vorstandsvorsitzender bei Innovation Norway

NTNU-Rektor Gunnar Bovim ist neuer Vorsitzender von Innovation Norway.©Øyvind Nordahl Næss
NTNU-Rektor Gunnar Bovim ist neuer Vorsitzender des Vorstandes von Innovation Norway.©Øyvind Nordahl Næss

Oslo, 2. Mai 2018. Innovation Norway, die Entwicklungsagentur der norwegischen Regierung, hat einen neuen Vorstand für den Zeitraum 2018-2020 ernannt. Vier der neun gewählten Vorstandsmitglieder behielten ihre Position. Neuer Vorsitzender des Gremiums ist Gunnar Bovim, Rektor der Technischen Universität Trondheim, NTNU.

Innovation Norwegen ist für die staatlichen und regionalen Behörden das wichtigste Instrument der Wirtschaftsförderung. Mit 700 Mitarbeitern in ganz Norwegen und Büros in dreißig Ländern unterstützt die Agentur innovative Unternehmen und fördert die Entwicklung von Bildung, Forschung und Innovation.

Auf Vorschlag des Nominierungsausschusses wurden neben Bovim Eirik Wærness, Direktor und Chefökonom bei Statoil, Merete Nygaard Kristiansen, kaufmännischer Leiter von North Lakseprodukter AS, und Sigbjørn Johnsen, Landrat von Hedmark und ehemaligen Finanzminister, neu in den Vorstand berufen.

Der bisherige Vorsitzende Per Otto Dyb war nach Auseinandersetzungen um den Führungsstil des CEO, Anita Krohn Traaseth, zurückgetreten. Der Vorstand hatte Traaseth später sein Vertrauen ausgesprochen.

Innovation Norway hat in Hamburg ein Büro, das zuständig ist für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus