Staatsfonds trennt sich von weiteren neun Unternehmen

Der norwegische Staatsfonds trennte sich wegen Umweltvergehen von der koreanischen Schifffahrtsgesllschaft Korea Line Corp©SM KLC
Der norwegische Staatsfonds trennte sich wegen Umweltvergehen von der koreanischen Schifffahrtsgesllschaft Korea Line Corp©SM KLC

Oslo, 16. Januar 2018. Die norwegische Zentralbank, Norges Bank, hat weitere neun Unternehmen, die vorrangig aus dem asiatischen Raum stammen,  von Investitionen des Government Pension Fund Global, des norwegischen Staatsfonds, ausgeschlossen. Ein Unternehmen wurde unter Beobachtung gestellt.

Den Unternehmen Evergreen Marine Corp (Taiwan) Ltd, Korea Line Corp, Precious Shipping PC, Pan Ocean Co. Ltd und Thoresen Thai Agencies PCL werden die Verursachung schwerer Umweltschäden und schwerer oder systematischer Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen.Die Gesellschaft Atal SA wurde wegen des inakzeptablen Risikos schwerwiegender oder systematischer Menschenrechtsverletzungen ausgeschlossen.

Der Vorstand hat außerdem beschlossen, AECOM, BAE Systems, Fluor Corp und Huntington Ingalls Industries Inc. wegen ihrer Beteiligung an der Herstellung von Atomwaffen auszuschließen. Darüber hinaus hat der Vorstand entschieden, den Ausschluss von Honeywell International Inc. bei diesem Kriterium beizubehalten.

Die Entscheidungen des Exekutivrats über den Ausschluss wurden auf der Grundlage von Empfehlungen des Ethikrates getroffen. Das Exekutivdirektorium hat keine unabhängige Bewertung aller Aspekte der Empfehlungen vorgenommen, sei jedoch davon überzeugt, dass die Ausschlusskriterien erfüllt sind.

Bevor Norges Bank entscheidet, ein Unternehmen auszuschließen, prüft sie, ob der Einsatz anderer Maßnahmen, einschließlich der Ausübung von Eigentumsrechten, besser geeignet ist. Der Vorstand kam bei den oben genannten Unternehmen zu dem Schluss, dass in diesen Fällen keine anderen Maßnahmen zu ergreifen waren.

Empfehlungen des Ethikrats zum Ausschluss folgender Unternehmen:

Evergreen Marine Corp
Korea Linie Corp.
Kostbarer Versand PCL
Thoresen Thai Agenturen PCL
Atal SA
AECOM
BAE Systeme
Fluor Corp.
Huntington Ingalls Industries Inc
Honeywell International Inc
Pan Ozean Co. Ltd

Die Liste aller bisher ausgeschlossenen Unternehmen finden Sie hier.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden