Norwegian zur zweitsichersten Fluglinie 2017 erklärt

©Creative Commons navngivelse
©Creative Commons navngivelse

Hannover, 1. Januar 2018. Die norwegische Fluggesellschaft  Norwegian Air Shuttle war im vergangenen Jahr nach Emirates die zweitsicherste Airline der Welt.  Platz 3 im Sicherheits-Ranking des Hamburger Flugunfallbüros “Jet Airliner Crash Data Evaluation Centre” (JACDEC) belegte die britische Virgin Atlantic Airways. Die deutschen Fluggesellschaften landeten auf Platz 16 (Eurowings), Platz 22 (Lufthansa) und Platz 53 (Condor).

2017 das sicherste Jahr in der Zivilluftfahrt gewesen. Die Zahl der Todesopfer hat sich nach Angaben von JACDEC von 321 im Jahr 2016 auf 40 im vergangenen Jahr reduziert. Allerdings habe sich die Zahl der schweren Vorfälle, bei denen ein Unfall nur knapp JACDEC erfasst alle Unfall- / Störfallfälle von Luftfahrzeugen, die schwerer als 5,7 Tonnen sind oder eine Kapazität von 19 Sitzen oder mehr haben.

Allerdings weist JACDEC darauf hin, dass nicht alle Vorfälle für das Jahr 2017 abgedeckt waren. Wie im Jahr 2017 werde es weitere Fälle geben, die im Laufe des Jahres von Behörden auf der ganzen Welt veröffentlicht werden.

Norwegian wurde 1993 gegründet und ist mit rund 7.000 Mitarbeitern die sechstgrößte Low-Cost-Airline der Welt. Die Fluggesellschaft bietet 500 Routen zu mehr als 150 Zielen in Europa, Nordafrika, dem Nahen Osten, Asien, der Karibik, Südamerika und den Vereinigten Staaten.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus