DNV GL bringt als erster Zertifizierer Zertifikate in die Blockchain

Essen, 27. September 2017. DNV GL hat als erstes Unternehmen der Zertifizierungsbranche alle seine 90.000 Zertifikate in eine private Blockchain übertragen. Jedes Zertifikat erhält einen QR-Code, ist rückverfolgbar und wird in einer privaten Blockchain gespeichert. Die Technologie verhindert Betrug durch gefälschte Zertifikate und ermöglicht es Unternehmen, ihre Zertifizierung transparent und sicher zu kommunizieren.

„Seit 150 Jahren unterstützt DNV GL dabei, Vertrauen aufzubauen. Im Zeitalter der digitalen Transformation besteht in einem sich stetig ändernden Geschäftsumfeld ein erhöhter Bedarf an Transparenz und Sicherheit. Um das Vertrauen in digitale Daten zu fördern, haben wir jetzt als erstes Unternehmen der Zertifizierungsbranche eine Lösung für Zertifikate in der Blockchain entwickelt“, erklärt Luca Crisciotti, CEO des Geschäftsbereichs Business Assurance bei DNV GL. Als eine der ersten Blockchain-Lösungen jenseits der Finanzbranche zeige die Lösung von DNV GL das Potenzial dieser Technologie auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

DNV GL zertifiziert Unternehmen und Produkte in einer Vielzahl von Branchen nach nationalen und internationalen Standards. Bei der Ausstellung eines Zertifikats werden die Zertifikatsdaten digitalisiert, an die Blockchain gesendet und jedem Zertifikat wird eine digitale Identität zugewiesen. Alle Zertifikate sind eindeutig gekennzeichnet, rückverfolgbar und werden in einem Netzwerk von Computern anstatt an einem zentralen Speicherort abgelegt. Mittels dieses Verfahrens ist es möglich, Betrugsfälle aufzudecken. Und mit einem QR-Code auf jedem Zertifikat ist es jedem Interessenten möglich, über die Blockchain zu verifizieren, ob ein Zertifikat gültig ist.

„Die Übertragung unserer Zertifikate in die Blockchain ist der erste Schritt zum Aufbau eines neuen digitalen Sicherheitskonzeptes. Unser Ziel ist es, die Blockchain und weitere innovative Technologien zu nutzen, um neue Dienstleistungen anzubieten und für unsere Kunden einen Mehrwert zu schaffen“, erläutert Renato Grottola, Global Digital Transformation Director, DNV GL – Business Assurance.

DNV GL ist die größte Schiffs- und Offshore-Klassifikationsgesellschaft weltweit sowie ein technischer Berater für die Öl- und Gasindustrie. Das Unternehmen entstand aus der Fusion zwischen dem norwegischen Zertifizierer Det Norske Veritas (DNV) und Germanischer Lloyd (GL). Hauptsitz der Gesellschaft ist Oslo.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus