Österreichischer Botschafter übergab Beglaubigungsschreiben

Von links: Janti Kalajoqa, Wilhelm Donko, Judīte Dobele und Thierry Béchet©M.B. Haga, MFA
Von links: Janti Kalajoqa, Wilhelm Donko, Judīte Dobele und Thierry Béchet©M.B. Haga, MFA

Oslo, 7. September 2017. Der neue Botschafter der Republik Österreich, Wilhelm Donko, übergab am 7. September sein Beglaubigungsschreiben an König Harald V.

Wilhelm M. Donko, geboren 1960 in Linz/Donau, absolvierte sein Studium in Salzburg und in Tokio. Er trat 1990 in den diplomatischen Dienst der Republik Österreich ein und war an den Botschaften in Algier, Moskau und Ankara stationiert. Von 2005 bis 2009 war er Botschafter in Seoul und von 2009 bis 2013 in Manila. 2013 kehre er in das Außenministerium in Wien zurück und war hier in der Abteilung für Ostasien tätig.
Wilhelm Donko hat zahlreiche Bücher und Artikel vorwiegend zu marinegeschichtlichen Themen veröffentlicht.
Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Neben Wilhelm Donko überreichten der Botschafter des Königreiches Jordanien, Janti Kalajoqa, die Botschafterin von Litauen, Judīte Dobele, und der Botschafter der Europäischen Union, Thierry Béchet, ihr Beglaubigungsschreiben.

 

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung