NRC Group übernimmt Alti

LYSAKER, 6. Juli 2017. Das norwegische Infrastrukturbauunternehmen NRC Group  übernimmt das Branchenunternehmen Alti. Wie NRC mitteilt, wurde der am 29. Juni vereinbarte Kauf von 100% der Anteile an der Alti Bygg og Anlegg AS zum Preis von 200 Millionen Kronen (21 Millionen Euro) am 6. Juli abgeschlossen.

Alti erzielte im vergangenen Jahr ein EBITDA von 27,3 Millionen Kronen (2,9 Millionen Euro) aus Umsätzen von 186,3 Millionen Kronen (19,5 Millionen Euro) und erwartet für dieses Jahr ähnliche Ergebnisse. NRC übernimmt Alti schuldenfrei und mit einem Barmittelbestand von 35 Millionen Kronen zur Jahresmitte. Der Kaufpreis wird je zur Hälfte in bar und in neuen Aktien von NRC entrichtet.

Alti ist im Hoch- und Tiefbau aktiv und soll NRC insbesondere im wachsenden Eisenbahnbau- und Pojektmanagementbereich verstärken. NRC war zuletzt in der Auftragsakquise in Schweden sehr erfolgreich und konnte im Juni ihren mit 700 Millionen schwedischen Kronen bislang größten Auftrag verbuchen. Gemeinsam mit der italienischen Astaldi und der türkischen Gülermak wird NRC im Auftrag der schwedischen Verkehrsbaubehörde Trafikverket den Bahntunnel unter dem Zentrum von Göteborg (West Link) errichten. Für weitere 86 Millionen schwedische Kronen (9 Millionen Euro) saniert NRC die Bahnstrecke zwischen Karlstad C und Karlstad Östra.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus