IEA lobt Energiepolitik Norwegens

Paul Simons, stellvertretender Direktor der IEA (r.) bei der Übergabe des Energieberichtes an den norwegischen Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes©MPE
Paul Simons, stellvertretender Direktor der IEA (r.), bei der Übergabe des Energieberichtes an den norwegischen Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes©MPE

Oslo, 30. Mai 2017. Norwegen verwalte seine bedeutenden Kohlenwasserstoff-Ressourcen und Einnahmen in nachhaltiger Weise und bleibe ein verlässlicher Partner für Öl und Gas. Aber Norwegens Regierung sollte sich auf niedrigere Einnahmen aus der Öl- und Gasindustrie einstellen. Diese Empfehlung gab die Internationale Energieagentur (IEA) in ihrer jüngsten Bewertung der norwegischen Energiepolitik.

„Als einer der größten Energieexporteure spielt Norwegen eine führende Rolle im Bereich der globalen Energiesicherheit“, sagte Paul Simons, stellvertretender Direktor der IEA,  bei der Vorstellung des Berichtes in Oslo. „Gleichzeitig bekennt sich Norwegen voll und ganz zur Nachhaltigkeit im Umweltschutz.“

Der Bericht der Energiebehörde gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen der verschiedenen Energiebereiche in Norwegen und beschäftigt sich auch mit der Abspaltung und Lagerung von Kohlendioxid, ein Projekt, das in Norwegen von Staat und Wirtschaft gemeinsam vorangetrieben wird.

Der norwegischen Regierung empfiehlt die IEA

  • die Stimulierung des weiteren Wachstums der Öl- und Gasproduktion in sicheren und umweltverträglichen Operationen parallel zur Vorbereitung auf eine Zukunft, in der die Einnahmen aus der Öl- und Gasindustrie zurückgehen;
  • die Beibehaltung der Unterstützung für die Harmonisierung und Integration des nordischen Strommarktes, eine Vereinfachung des Wachstums grenzüberschreitender Verbindungen und nachfrageseitiger Maßnahmen sowie Förderung marktwirtschaftlicher Investitionen in die kohlenstoffarme Stromerzeugung;
  • Entwicklung einer Strategie, um die Klimaziele 2030 und 2050 zu erreichen.

Lesen Sie den ganzen Bericht zum norwegischen Energiesektor hier.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus