Zypries traf norwegischen Europa-Minister Bakke-Jensen 

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries und der norwegische Minister für EWR- und EU-Angelegenheiten Frank Bakke-Jensen © BMWi/Susanne Eriksson
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries und der norwegische Minister für EWR- und EU-Angelegenheiten Frank Bakke-Jensen©BMWi/Susanne Eriksson

Berlin, 28. März 2017. Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, traf am 28. März mit dem norwegischen Minister für EWR- und EU-Angelegenheiten Frank Bakke-Jensen zu einem Gespräch über aktuelle europapolitische Entwicklungen der internationalen Handelspolitik zusammen.

„Die Europäische Union muss angesichts der aktuellen Herausforderungen eng zusammenarbeiten und selbstbewusst die eigenen Werte vertreten. Das gilt dieser Tage gerade beim Thema freier und fairer Handel. Gleichzeitig muss die EU das Vertrauen der Menschen in Europa zurückgewinnen, indem sie Ergebnisse liefert und ganz konkret Perspektiven für Bürgerinnen und Bürger aufzeigt“, sagte Zypries im Vorfeld des Besuches.

Neben dem Thema Handelspolitik sollten auch der europäische Binnenmarkt und eine vertiefte Innovationszusammenarbeit Thema sein, teilte das Bundesministerium in einer Vorab-Presseaussendung mit. Nach Angaben des Bundesministeriums handelte es sich um ein internes Gespräch. Daher wurden keine weiteren Informationen gegeben.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden