Norwegen auf Platz 1 im World Happiness Report

New York, 20. März 2017. Die Einwohner von Norwegen sind nach Angaben des „World Happiness Report 2917“ die glücklichsten Menschen der Welt, gefolgt von Einwohnern in Dänemark, Island und der Schweiz. 2016 rangierte Norwegen noch auf Platz 4 des seit 2013 jährlich veröffentlichten Berichts. Die Studie wurde vom Sustainable Development Solutions Network herausgegeben, eine Institution, die UN-Generalsekretär Ban Ki-moon 2012 ins Leben gerufen hat. Erstellt wurde sie von unabhängigen Experten. Ausdrücklich weisen die Herausgeber John Helliwell, Richard Layard und Jeffrey Sachs darauf hin, dass der Bericht nicht die Sicht von UN-Organisationen, Agenturen oder Programmen widerspiegelt. Die Finanzierung erfolgte über die Ernesto Illy Foundation.

Die Bewertung des Glücks erfolgt über einen komplizierten Schlüssel nach folgenden Kriterien:
– Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner,
– soziale Fürsorge,
– persönliche Gesundheitserwartungen,
– die Freiheit, Lebensentscheidungen selbst treffen zu können,
– die Wahrnehmung von Korruption.
Diese Kriterien werden ergänzt um Bewertungen, die in jedem Land höher sind als in einem imaginären dystopischen Land, in dem jedes dieser Kriterien am unteren nationalen Durchschnitt liegt.

„Norwegen kam an die Spitze des Rankings trotz des schwachen Ölpreises“, schreiben die Autoren. „Es wird gelegentlich gesagt, Norwegen erreiche und behalte sein hohes Glückgefühl nicht wegen des Öl-Wohlstandes, sondern trotz des Öl-Wohlstandes. Durch die langsame Ausbeutung der Ressourcen und die Investitionen der Erlöse in Zukunftsprojekte mehr als in die Gegenwart hat sich Norwegen vom Boom- und Bust-Zyklus, der andere an Ressourcen reiche Wirtschaften betreffe, frei gemacht.“ Dies erfolgreich zu realisieren erfordere ein hohes Maß an Vertrauen, gemeinsamer Zielsetzung, Generosität und Transparenz – alles Faktoren, die helfen, Norwegen und andere Länder an der Spitze im Glücksranking zu halten, so die Herausgeber.

Für den „World Happiness Report“ wurden 155 Länder untersucht. Deutschland liegt auf Platz 16. Auf den letzten Plätzen liegen die Zentralafrikanische Republik, Burundi und Tansania.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus