Siemens bietet Hotelzimmer mit smarten Lösungen

2018 wird das Hotel Britannia in Trondheim als eines der smartesten Hotels Norwegens wiedereröffnet.@britannia
2018 wird das Hotel Britannia in Trondheim als eines der smartesten Hotels Norwegens wiedereröffnet.@britannia

Trondheim, 28. November 2016. Gäste des Hotels Britannia in Trondheim werden nach einer umfassenden Restaurierung des Hauses die volle digitale Hoheit über ihre Zimmer erhalten. Siemens Norge wird entsprechend einer Vereinbarung mit dem Immobilienentwickler Hent AS und dem Britannia Hotel die Lösungen für die individuellen Steuerung von Klima-, Licht- und TV in den Hotelräumen zuliefern.

„Es ist sehr aufregend, dass das Hotel und die Hent AS so hohe Standards für die Verwaltung der Hotelzimmer setzen. Wir sind stolz darauf, mit innovativen Lösungen an der Digitalisierung des Hauses mitwirken zu können“, sagte Terje Løkken, Vertriebsleiter bei Siemens Trondheim.

Die Gäste können die Temperatur und Luftzufuhr in den Zimmern entsprechend ihrer Bedürfnisse selbst regulieren. Energie, die nicht verbraucht wird, kann gespeichert und später abgerufen werden. Klimaanlage und Beleuchtung lassen sich über ein Gerät steuern. Darüber hinaus können die Gäste ihre Zimmer mit ihrem Mobiltelefon als Schlüssel öffnen. Ein Einchecken an der Rezeption ist nicht mehr notwendig.

Ein modernes Sicherheitssystem mit Kameraüberwachung innen und außen sowie ein Sprachalarm-System mit über 800 Lautsprechern in Top-Klangqualität soll zu mehr Sicherheit beitragen. Alle Lösungen im Brandschutz und in der Gebäudeautomatisierung werden durch das neue Managementsystem DESIGO CC geregelt. Das Hotel soll im September 2018 eröffnet werden.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus