WITRON rüstet neues REMA-Verteilzentrum aus

WITRON baut für REMA ein Vollsortiments-Logistikzentrum in Vinterbro©REMA
WITRON baut für REMA ein Vollsortiments-Logistikzentrum in Vinterbro©REMA

Parkstein/Oslo, 3. November 2016. Nachdem der norwegische Lebensmitteleinzelhändler REMA 1000 den Generalunternehmer WITRON Logistik + Informatik Ende Oktober 2015 mit dem Umsetzung eines Vollsortiment-Logistikzentrums in Stavanger beauftragt hat, realisieren beide Unternehmen nun das nächste Projekt. Der Parksteiner Systemintegrator WITRON erhielt jetzt auch den Auftrag für die Planung, Installation und den Service des neuen REMA-Verteilzentrums in Vinterbro. Aus der 50.000 Quadratmeter großen Anlage werden 574 Filialen beliefert. Der Vertrag wurde Anfang September 2016 unterschrieben.Die voll- beziehungsweise teilautomatisierten WITRON-Kommissioniersysteme OPM (Order Picking Machinery), DPS (Dynamic Picking System) und CPS (Car Picking System) werden im neuen Distributionszentrum in den Bereichen Trocken-, Frische- und Tiefkühlsortiment eingesetzt. Wie schon beim Projekt in Stavanger seien neben einer hohen Wirtschaftlichkeit die Kriterien Flexibilität, Ergonomie, dichtgepackte Filialpaletten und maximale Auftragskonsolidierung entscheidende Vergabekriterien für das Projekt in Vinterbro gewesen, teilt WITRON mit.
Als Generalunternehmer ist WITRON für die Planung, Realisierung und Inbetriebnahme der gesamten IT, Steuerung und Mechanik sowie für die zukünftige Wartung und Instandhaltung der Anlage verantwortlich. Die WITRON-Tochter FAS entwickelt und baut einen Großteil der eingesetzten Fördertechnik. REMA 1000 mit Hauptsitz in Oslo gehört zu den größten Discountern in Skandinavien und beschäftigt 17.800 Mitarbeiter.

Auch die norwegischen Lebensmitteleinzelhändler Coop und ASKO arbeiten mit den Logistik- und Kommissioniersystemen von WITRON.

Kleinvolumige Artikel werden bei Coop mittels WITRON-DPS direkt in den Versandkarton kommissioniert.©Coop
Kleinvolumige Artikel werden bei Coop mittels WITRON-DPS direkt in den Versandkarton kommissioniert.©Coop

Für die Handelskette Coop Norge Handels SA hat der Parksteiner Logistikspezialist ein zentralen Warenverteilzentrum in der Nähe von Oslo geplant und realisiert. Die 52.000 Quadratmeter große Anlage beliefert ca. 1.200 Filialen in ganz Norwegen mit gut 17.000 verschiedenen Artikeln. An einem Spitzentag können bis zu 480.000 Handelseinheiten kommissioniert werden.

Für die Großhandelssparte ASKO hat die Norges Gruppe WITRON bereits 2014 mit der Planung und Realisierung eines Frische-Verteilzentrums in Vestby beauftragt. Ab Anfang 2017 werden täglich über 2.500 Filialen und Verkaufsstellen mit mehr als 6.000 verschiedenen Fleisch-, Wurst-, und Milchprodukten von diesem Standort aus beliefert.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus