Remi Eriksen als „Technologieführer des Jahres“ ausgezeichnet

Remi Eriksen, Präsident & CEO der DNV GL Group, erhielt von Teknisk Ukeblad die Auszeichnung als Technologieführer des Jahres©DNV GL
Remi Eriksen, Präsident & CEO der DNV GL Group, erhielt von Teknisk Ukeblad die Auszeichnung als Technologieführer des Jahres©DNV GL

Oslo, 20. Oktober 2016. Remi Eriksen, Präsident und CEO der DNV GL Group, wurde von der Zeitschrift Teknisk Ukeblad als „Technologieführer des Jahres“ geehrt. „Remi Eriksen führt ein Unternehmen mit einer Vision, die darin besteht, Einfluss auf die Sicherheit und Nachhaltigkeit der Zukunft zu haben. Anfang dieses Jahres veröffentlichte er den Technology Outlook 2025 und präsentierte kürzlich vor der UN den Bericht „The Future of Spaceship Earth“, der dokumentiert, dass nachhaltige Entwicklungsziele nicht schnell genug erreicht werden können, aber auch zeigt, wie die Wirtschaft daran teilhaben kann“, begründete Jan M. Moberg, Herausgeber des Teknisk Ukeblad, die Auszeichung.

„Diese Auszeichnung ist eine große Ehre für mich, die ich gern mit all meinen 14.000 Kollegen in 100 Ländern teilen möchte“, sagte Eriksen in seiner Dankesrede. DNV GL’s Anliegen sei es, Leben, Eigentum und die Umwelt zu schützen. Dies sei am besten zu erreichen, indem man Wissen schafft und teilt. Forschung und Innovation seien das Herz des Unternehmens, so Eriksen. Er vertraue darauf, dass Technologie viele Herausforderungen lösen könne, denen die Welt gegenwärtig gegenübersteht, und gleichzeitig viele Geschäftsmöglichkeiten bereithält. „DNV GL wird weiterhin in Forschung und Innovation investieren, neue technologische Erkenntnisse entwickeln und diese mit unseren verschiedenen Geschäftsbereichen und Aktionären teilen“, versprach der Präsident.

Eriksen wurden kürzlich in das Executive Committee of the World Business Council for Sustainable Development gewählt.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus