Nor-Shipping lädt zum Wettbewerb ein

Auch 2017 werden wieder drei Preise zur Nor-Shipping vergeben. Der Wettbewerb ist eröffnet.©Nor-Schipping
Auch 2017 werden wieder drei Preise zur Nor-Shipping vergeben. Der Wettbewerb ist eröffnet.©Nor-Schipping

Oslo, 12. Oktober 2016. Nor-Shipping, die größte Messe der maritimen Wirtschaft Skandinaviens, lädt zur Teilnahme am Wettbewerb um die Auszeichnungen mit dem „The Energy Efficiency Award“, „The Next Generation Ship Award“ und „The Young Entrepreneur Award“ ein. Außerdem fordert Nor-Shipping die junge Generation zur Teilnahme an der Initiative „Problem to Profit“ auf. Gemeinsam mit führenden Industrievertretern und Netzwerken will die Messe die Problempunkte der Branche identifizieren, um über soziale Medien junge Leute in den Prozess einzubeziehen, der der maritimen Wirtschaft eine neue Ausrichtung geben kann.

Nor-Shipping 2017 will mit einer Ausstellung in Halle A zur  Nachhaltigkeit einen pro-aktiven Zugang zu den Herausforderungen finden, der die Branche gegenübersteht. Vor allem gehe es darum, frische Talente zu finden und Brücken zwischen etablierten Führungskräften und den Führungskräften von morgen zu bauen, teilt die Messe in einer Presseaussendung mit.

„Die Schifffahrt ist ein Treiber der weltweiten Entwicklung und des Wohlstandes, aber die Industrie steht riesigen Herausforderungen gegenüber“, sagt Birgit Liodden, Direktorin der Nor-Schipping. „Das neue Konzept wird ein breites Spektrum an jungen Leuten einbeziehen, von denen, die bereits in der Branche arbeiten, bis zu Unternehmern, Studenten oder einfach nur an Nachhaltigkeit Interessierten.“

Die Exposition wird vom 30. Mai bis 2. Juni 2017 auf dem Messegelände in Lillestrøm vor den Toren Oslos stattfinden.

Deutscher Pavillon auf der Nor-Shipping 2017

Die Deutsch-Norwegische Handelskammer organisiert auch 2017 wieder den deutschen Gemeinschaftsstand auf der Nor-Shipping.

Mit einer Beteiligung am deutschen Pavillon können sich Unternehmen einen Ausstellungsplatz in zentraler Position sichern. Der deutsche Pavillon wird eine Gesamtfläche von ca. 650 Quadratmetern haben und ist im einheitlichen und repräsentativen Standdesign gestaltet. Neben Standfläche und Standbau bietet die AHK Norwegen einen umfangreichen Service zur Messe an..

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer