RIB Software AG erhält Auftrag von norwegischer Eisenbahn

Oslo/Stuttgart, 10. Oktober 2016. Die RIB Software AG, Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab den Abschluss eines Phase-II-Auftrages mit Norwegian Rail bekannt. Wie Jarle Braathen, CEO von BIM2Share AS, erklärte, sollen in weniger als einem Jahr 50 Eisenbahnprojekte auf der RIB-Plattform gestartet werden, inklusive mobiler Lösungen für Updates vor Ort.

Norwegian Rail führe jährlich CAPEX Projekte mit einem Gesamtvolumen von über fünf Milliarden Norwegischen Kronen aus, in die Hunderte von Consultants, Dienstleistern und Lieferanten involviert sind. Die RIB-iTWOcx-Lösungen würden direkt in die Systeminfrastruktur von Norwegian Rail integriert, einschließlich ihres Archivs und FM Systems. „Der Erfolg, die bestmöglichen Kompetenzen einem anspruchsvollen Auftraggeber zur Verfügung zu stellen, basiert maßgeblich auf einer engen Zusammenarbeit mit RIB und der Unterstützung der jeweiligen RIB-Teams in der Region“, so Braathen. Norwegian Rail ist nach der Deutschen Bahn der zweite Bahnkonzern in Europa, der iTWO-Technologie einsetzt.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus