Deutsch-Norwegisches Energieforum

Berlin, 22. September 2016. Am 27. Oktober findet in Berlin das 20. Deutsch-Norwegische Energie-Forum zum Thema „Das Pariser Abkommen – Risiken und Chancen für die Energiebranche“ statt. Fachleute aus Norwegen und Deutschland werden über Rahmenbedingungen der Entwicklung der Energieindustrie, die Rolle der erneuerbaren Energien und der konventionellen Energien, den Einsatz von Hydrogen als Kraftstoff heutiger und künftiger Transportsysteme u.a. Fragen diskutieren.

Kjell-Børge Freiberg, Staatssekretär im norwegischen Ministerium für Petroleum und Energie, und Rainer Baake, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, werden in das Thema einführen.

Im Anschluss an die Konferenz lädt die norwegische Botschafterin in Deutschland, Elisabeth Walaas, zum Empfang.

Kontakt:
Gerda Geyer
Innovation Norway, Hamburg
Gerda.Geyer@innovationnorway.no
Tel. 0049 40 22 94 15 58
Mob. 0049 172 20 55 89 3

2016-program-german-norwegian-energy-forum

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus