Deka Immobilien erwirbt erstmals Bürogebäude in Oslo

Ein Bürohaus in Oslo ist das erste Investment der Deka Immobilien GmbH in Norwegen.©Deka
Ein Bürohaus in Oslo ist das erste Investment der Deka Immobilien GmbH in Norwegen.©Deka

Frankfurt/Main, 20. September 2016. Die Deka Immobilien GmbH hat ein repräsentatives Bürohaus im Central Business District von Oslo erworben. Das an der norwegischen Börse gelistete Immobilienunternehmen Norwegian Property (NPRO) ist Verkäufer der Liegenschaft, die für rund 55 Mio. Euro den Besitzer wechselte. Das Objekt wird in den Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa eingebracht. Mit dieser Transaktion vollzieht das Fondsmanagement des Deka-ImmobilienEuropa den Markteintritt in Norwegen mit einem prominenten Gebäude in Toplage.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus