Norwegen ist Partner des 20. Tourismusgipfels

brandenburger_tor
Der Tourismusgipfel mit Norwegen als Partner findet am 26. September in Berlin im Hotel Adlon statt.©Adlon

Hamburg, 9. September. Visit Norway, die Tourismusabteilung der staatlichen norwegischen Wirtschaftsförderungsorganisation Innovation Norway, wird in diesem Jahr erstmals auf dem 20. Tourismusgipfel des Bundesverbandes der deutschen Tourismuswirtschaft am 26. September in Berlin als Sponsor auftreten. Die Organisation ist Partner des „Berliner Abend“, der im Anschluss an den eintägigen Kongress im Hotel Adlon stattfinden wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird als Rednerin auf dem Kongress erwartet. 

Mit der Entscheidung für eine Partnerschaft bei dem Event unterstreicht Norwegen sein Interesse an der Entwicklung der bestehenden wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen Norwegen und Deutschland, heißt es in einer Presseerklärung von Visit Norway. So habe sich Norwegen beispielsweise bei der Digitalisierung, der Entwicklung nachhaltiger Tourismuskonzepte und der Nachfragestimulierung im ländlichen Raum erfolgreich Wettbewerbsvorteile erarbeitet, die auch für anders strukturierte Märkte wie Deutschland von Interesse seien.

„Wir wollen die schon heute guten Beziehungen zwischen Norwegen und Deutschland auf noch mehr Ebenen fördern. Ein wachsender Austausch über für beide Länder wichtige Zukunftsthemen liegt uns sehr am Herzen. Der 20. Tourismusgipfel des BTW bietet dafür eine hervorragende Plattform“, sagt Manuel Kliese, Geschäftsführer D-A-CH und Niederlande der norwegischen Wirtschaftsförderung Innovation Norway.

Aus keinem anderen Land der Welt reisen so viele Urlauber nach Norwegen wie aus Deutschland. Und es werden immer mehr: Allein im ersten Halbjahr 2016 lag der Zuwachs bei rund zehn Prozent. Der Marktanteil deutscher Gäste beim Incoming-Tourismus des Landes liegt bei 20 Prozent; deutsche Urlauber bilden mit deutlichem Abstand die größte ausländische Touristengruppe.

Zum Tourismusgipfel werden Vertreter von Innovation Norway / Visit Norway als Gesprächspartner der Tourismuswerbung und -förderung sowie der Verbände zum Wissensaustausch und Netzwerken zur Verfügung stehen.

www.visitnorway.com
www.innovationnorway.no
www.btw.de

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus