Neues Hurtigruten-Expeditionsschiff getauft

Die Taufe der MS Spitzsbergen war ein großen Event auf den Lofoten@visitnorway
Die Taufe der MS Spitzsbergen war ein großen Event auf den Lofoten@visitnorway

Oslo, 24. Mai 2016. Im ehemaligen Fischerdorf Svolvær auf den Lofoten wurde Ende Mai das neueste Schiff von Hurtigruten auf den Namen „MS Spitsbergen“ getauft. Taufpatin des neuen Schiffes ist die Norwegerin Cecilie Skog, eine der bekanntesten norwegischen Entdeckerinnen, die eine Vielzahl beeindruckender Erfolge vorweisen kann – darunter Expeditionen zum Nordpol, Südpol, Mount Everest, in der Antarktis und in Grönland. Sie hat außerdem alle „Seven Summits“ erklommen und stand somit auf dem Gipfel des höchsten Berges jedes Kontinents.

Nach der ersten Saison in Norwegen wird MS Spitsbergen im Wechsel entlang der norwegischen Küste und auf Expeditionsreise in die Polarregion fahren. Bereits ab 2017 reisen Gäste mit ihr auch nach Grönland, Island, zu den Färöer- und Shetland-Inseln sowie ins arktische Kanada.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus