Kategorie: Green Tech

Immer mehr emissionsfreie Baustellen in Oslo

Wenn die Olav-Vs-Gate ab dem kommenden Jahr in eine Fußgängerzone umgebaut wird, sollen auf der Baustelle nur Fahrzeuge eingesetzt werden, die keine Emissionen.©Kommune Oslo
Wenn die Olav-Vs-Gate ab dem kommenden Jahr in eine Fußgängerzone umgebaut wird, sollen auf der Baustelle nur Fahrzeuge eingesetzt werden, die keine Emissionen.©Illustration: Kommune Oslo

Oslo, 30. November 2018. Die Olav Vs Gate in Oslo soll zwischen dem Nationaltheater und dem Rathaus in eine Fußgängerzone umgewandelt werden. Damit soll nicht nur dem wachsenden Fußgängerstrom hin zum Hafen Rechnung getragen werden – die Olav-Vs-Gate soll das erste Projekt zur Umsetzung der Strategie einer autofreien Stadt werden. Dabei sollen die Bauarbeiten keine Emissionen verursachen – 2019, da sich Oslo als Europäische Umwelthauptstadt präsentiert – soll auch die erste emissionsfreie Baustelle in Betrieb sein. Continue reading „Immer mehr emissionsfreie Baustellen in Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Equinor nimmt erste Solaranlage in Brasilien in Betrieb

Die Apodi-Solaranlage in Brasilien – das erste Engagement von Equinor im Solarbereich©Equinor
Die Apodi-Solaranlage in Brasilien – das erste Engagement von Equinor im Solarbereich©Equinor

Oslo, 28. November 2018. Der norwegische Energiekonzern Equinor hat seine erste Solaranlage in Betrieb genommen. Die von Scatec Solar betriebene 162-MW-Apodi Solar-Anlage in Brasilien versorgt rund 170.000 Haushalte mit Strom. Continue reading „Equinor nimmt erste Solaranlage in Brasilien in Betrieb“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Technologiezentrum Mongstad und Equinor zur Zukunftswerkstatt ERDGAS in Berlin

Teilnehmer der Zukunftswerkstatt Erdgas konnten 16 innovative Projekte bewerten.©BPN
DIe Teilnehmer der Zukunftswerkstatt Erdgas konnten 16 innovative Projekte bewerten. Thilo Wiegand (l.), Wintershall, und Timm Kehler, Zukunft Erdgas e.V. (r.)  mit Vertretern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), denen das Publikum die meisten grünen Bälle zugesprochen hat.©BPN

Berlin, 22. November 2018. Das norwegische Technologiezentrum Mongstad und der norwegische Energiekonzern Equinor präsentierte am 22. November zur „Zukunftswerkstatt ERDGAS – Marktplatz der Innovationen“ als einzige ausländische Unternehmen innovative Technologien zur Erreichung der Klimaziele. Auf dem von Wintershall und der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS veranstalteten Branchentreffen zeigten 16 Unternehmen und Institute ihre zukunftsträchtigen Projekte aus Wissenschaft und Wirtschaft. Continue reading „Technologiezentrum Mongstad und Equinor zur Zukunftswerkstatt ERDGAS in Berlin“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Equinor präsentiert britischen Behörden Bericht „H21 North of England“

Zur Zukunftswerkstatt Erdgas am 22. November 2018 stellte Equinor das Projekt "H21 Northern England" einem deutschen Fachpublikum vor.©BPN
Zur Zukunftswerkstatt Erdgas am 22. November 2018 in Berlin stellte Equinor das Projekt „H21 North of England“ einem deutschen Fachpublikum vor.©BPN

Oslo/London,  23. November 2018. Der norwegische Energiekonzern Equinor hat heute detaillierte Pläne zur Verwendung von Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Wohnhäusern in Nordengland vorgelegt. Der Bericht  „H21 North of England“ beschreibt, wie 3,7 Millionen Haushalte und 40.000 Unternehmen, die derzeit mit Erdgas beheizt werden, bis 2034 mit Wasserstoff beliefert und somit emissionsfrei gemacht werden können. Wie die an den Plänen beteiligten Akteure mitteilen, sei das Vorhaben das weltweit größte Projekt zur Reduzierung von CO2-Emissionen. Continue reading „Equinor präsentiert britischen Behörden Bericht „H21 North of England““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Equinor investiert in Schutz tropischer Wälder

V.l.: Norwegens Premierministerin Erna Solberg, Patricia Espinosa, Exekutivsekretär der UN-Rahmenkonvention zum Klimawandel, und Eldar Sætre, CEO von Equinor, auf der Herbstkonferenz in Oslo@Ole Jørgen Bratland / Equinor ASA
V.l.: Norwegens Premierministerin Erna Solberg, Patricia Espinosa, Exekutivsekretär der UN-Rahmenkonvention zum Klimawandel, und Eldar Sætre, CEO von Equinor, auf der Equinor-Herbstkonferenz in Oslo@Ole Jørgen Bratland / Equinor ASA

Oslo,  20. November 2018. Das norwegische Energieunternehmen Equinor will in den Schutz der Tropenwälder investieren, sobald ein gut funktionierender Markt für den privaten Sektor vorhanden ist. Auf der Herbsttagung des Konzerns am 20. November in Oslo unterstrich CEO Eldar Sætre das starkes Bekenntnis zum Pariser Abkommen und wies auf die Notwendigkeit einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen Regierungen und Industrie beim Klimaschutz hin. Continue reading „Equinor investiert in Schutz tropischer Wälder“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Statkraft eröffnet Solarpark in Dörverden

Der Solarpark in Dörverden kann 180 Haushalte mit Strom versorgen.©Michael Dieck
Der Solarpark in Dörverden kann 180 Haushalte mit Strom versorgen.©Michael Dieck

Düsseldorf, 15. November 2018. Das norwegische Unternehmen Statkraft hat in Dörverden einen Solarpark mit einer Nennleistung von 750 Kilowatt offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage kann rund 180 Haushalte mit Strom versorgen. Continue reading „Statkraft eröffnet Solarpark in Dörverden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Bergen wird Zahl der Kreuzfahrtschiffe weiter reduzieren

Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, sollen knftig nur noch drei Schiffe gleichzeitig im Hafen anlegen dürfen.©CH-Visitnorway.com
Bergen wartet nicht: Wie der Stadtrat Bergen in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, sollen künftig nur noch drei Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen anlegen dürfen. Die Zahl der Touristen, die die Schiffe in die Stadt bringen, soll auf täglich  8.000 begrenzt werden. ©CH-Visitnorway.com

Bergen, 16. November 2018. Der Stadtrat der Hafenstadt Bergen hat in seiner Sitzung am 24. Oktober 2018 beschlossen, dass er sich für ein neues Gesetz einsetzt, das die Einschränkung des Kreuzfahrtverkehrs zulässt. Ziel ist es, die Zahl der Kreuzfahrtschiffe, die gleichzeitig im Hafen anlegen dürfen, weiter zu begrenzen. Bisher durften vier Schiffe mit 9.000 Passagieren gleichzeitig im Hafen liegen. Künftig sollen nur noch drei Schiffe mit 8.000 Passagieren in der Tourismusmetropole im Westen Norwegens Station machen dürfen. Continue reading „Bergen wird Zahl der Kreuzfahrtschiffe weiter reduzieren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Norwegen weiter an der Spitze bei Neuzulassungen von Elektroautos

Auch im dritten Quartal 2018 wurden in Norwegen so viele Elektroautos neu zugelassen wie in keinem anderen Land.©BPN
Auch im dritten Quartal 2018 wurden in Norwegen so viele Elektroautos neu zugelassen wie in keinem anderen Land.©BPN

Brüssel, 8. November 2018. Der Siegeszug der Elektroautos in Norwegen hält an. Auch im dritten Quartal 2018 führte das Land die Liste der Neuzulassungen von Elektroautos (battery electric vehicles inclusive extended‐range electric vehicle (EREV) in der Europäischen Union und in der EFTA an. Nach Angaben der European Automobile Manufacturers Association lag Norwegen im dritten Quartal 2018 mit 11.261 Neuzulassungen vor Deutschland mit 7.381 und Frankreich mit 5.852. Für Norwegen bedeutete das ein Plus gegenüber dem dritten Quartal 2017 von 33,1 Prozent, in Deutschland betrug der Anstieg 17 und in Frankreich mit 11,8 Prozent. Continue reading „Norwegen weiter an der Spitze bei Neuzulassungen von Elektroautos“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

CDP-Bericht: Equinor mit den größten Umwelt-Investitionen

London, 12. November 2018. Die weltweit größten Öl- und Gasunternehmen investieren zu wenig in neue Technologien zur Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen. Das ist das Ergebnis des neuen Berichtes Beyond the Cycle”, den die Analysten des Carbon Disclosure Projectes, der weltweit führenden Behörde für Umweltdaten für Investoren, zum Beitrag der Öl- und Gasbranche beim Übergang zur kohlenstoffarmen Gesellschaft am 12. November veröffentlichten. Der norwegische Energiekonzern Equinor engagiert sich am meisten. Die österreichische Konzern OMV liegt auf Platz neun im Ranking der Unternehmen. Continue reading „CDP-Bericht: Equinor mit den größten Umwelt-Investitionen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Schwedischer Mineralölkonzern Preem will CO2 auf norwegischem Festlandsockel speichern

In einer Auffanganlage in der Lysekil-Raffinerie können jährlich 500.000 Tonnen CO2 abgeschieden und unterirdisch gelagert werdn.©Preem AB
In der Lysekil-Raffinerie in Schweden können jährlich 500.000 Tonnen CO2 abgeschieden und unterirdisch gelagert werden.©Preem AB

Stockholm/ Oslo,14. November 2018.  Das Unternehmen Preem, Schwedens größter Mineralölkonzern, will CO2, das in der Lysekil-Raffinerie bei der Produktion von Kraftstoffen entsteht, künftig unterirdisch auf dem norwegischen Festlandsockel speichern. Das Unternehmen hat gemeinsam mit dem norwegischen Forschungsinstitut SINTEF und der schwedischen Technischen Universität Chalmers im Rahmen des norwegischen Forschungsprogramms CLIMIT eine Vorstudie zur Einbeziehung der Lysekil-Raffinerie in den CCS-Prozess (Carbon Capture Storage) erarbeiten. Jetzt soll ein Demonstrationsprojekt entstehen, Continue reading „Schwedischer Mineralölkonzern Preem will CO2 auf norwegischem Festlandsockel speichern“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher