Kategorie: E-Mobilität

ABB erhält Auftrag für größtes Elektrobus-Projekt in Norwegen

Zürich, Schweiz, 28. Februar 2018. Die norwegische Stadt Trondheim hat 35 elektrische Busse – 25 von Volvo, 10 von Heuliez – bestellt. Damit wird die Stadt über die größte Elektrobusflotte des Landes verfügen. Die Ladeinfrastruktur für dieses Projekt wird das Schweizer Unternehmen ABB liefern. Die Heavy Vehicle Chargers (HVC) von ABB ermöglichen es, verschiedene Systeme – in diesem Fall Volvo und Heuliez – gleichzeitig zu bedienen. Betrieben werden die Busse in Trondheim von Tide Buss im Auftrag der Bezirksverwaltung Trøndelag. Continue reading „ABB erhält Auftrag für größtes Elektrobus-Projekt in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Nordic EV-Summit: Schnellladung im großen Stil – Mission impossible?

Panel zum Ausbau der Infrastruktur für Elektroautos©Elbilforening
Panel zum Ausbau der Infrastruktur für Elektroautos©Elbilforening

Oslo, 12. Februar 2018. Zum Nordic EV-Summit am 1. und 2. Februar 2018 kamen 720 Teilnehmer auf 33 Ländern nach Oslo. 50 Referenten informierten über verschiedene Aspekte der E-Mobilität im Automobilbereich. Der Verband Elbilforening veröffentlichte jetzt auf seiner Seite verschiedene Berichte über die Veranstaltung. Hier finden Sie die Präsentationen der Referenten. Continue reading „Nordic EV-Summit: Schnellladung im großen Stil – Mission impossible?“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Nissan LEAF und Volkswagen e-Golf mit den größten Absatzchancen 2018

45 Prozent aller Neuwagen werden 2018 elektrisch sein, prognostiziert der Verband der E-Auto-Besitzer.©Elbilforening
45 Prozent aller Neuwagen werden 2018 elektrisch sein, prognostiziert der Verband der E-Auto-Besitzer.©Elbilforening

Oslo, 12. Februar 2018. Der neue Nissan LEAF und der Volkswagen e-Golf werden die Shooting-Stars des Jahres 2018. Der Verband der Besitzer von Elektroautos, Elbilforening, stellte auf dem Nordic EV-Summit 2018 am 1. und 2. Februar in Oslo seine Prognose für dieses Jahr vor. Danach werden 2018 10.000 Nissan LEAF und 9.000 Volkswagen e-Golf in Norwegen verkauft. Insgesamt geht der Verband von einem Absatz zwischen 50.000 bis 55.000 neuen Elektroautos aus – 45 Prozent der erwarteten Neuanschaffungen insgesamt. Finden Sie hier die Präsentation des Nordischen E-Auto-Barometers (englisch und norwegisch). Continue reading „Nissan LEAF und Volkswagen e-Golf mit den größten Absatzchancen 2018“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Elektro-Fähre Ampere überzeugt mit guten Daten

Die erste Elektrofähre weltweit überzeugt umweltfreundlichen Daten und Kosteneinsparung Ei©Norled
Die erste Elektrofähre weltweit überzeugt umweltfreundlichen Daten und Kosteneinsparung.©Norled

Oslo, 8. Februar 2018. Ampere, die weltweit erste elektrisch betriebene Fähre, hat seit ihrer Inbetriebnahme im Mai 2015 alle Erwartungen bezüglich Umweltverträglichkeit und Kosteneinsparung übertroffen. Verglichen mit Fähren mit herkömmlichen Antriebssystemen verursacht die Elektrofähre 95 Prozent weniger CO2-Emissionen. Die Betriebskosten konnten um 80 Prozent reduziert werden. Das gab Peter Due, Direktor bei Kongsberg Maritime, auf dem „Nordic EV Summit 2018“ in Oslo bekannt. Continue reading „Elektro-Fähre Ampere überzeugt mit guten Daten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

11,7 Millionen Euro von Horizon2020 für Elektro-High-Speed-Fähre in Rogaland

Neben der Entwicklung der elektrischen Schnelljähre sollen zwei baugleiche Fähren für London und entwickelt werden.©
Neben der Entwicklung der elektrischen Schnellfähre für den Einsatz um Stavanger sollen zwei baugleiche Fähren für London und den Zenne Canal in Belgien entstehen.©NCE Maritime CleanTech

Stord, 29. Januar 2018. Die Gemeinde Rogaland County und das Cluster NCE Maritime CleanTech erhielten aus dem EU-Forschungsprogramm Horizon2020 11,7 Millionen Euro für die Entwicklung einer vollelektrischer Hochgeschwindigkeitsfähre zwischen Stavanger und Hommersåk an der Westküste Norwegens. Dies ist einer der größten Beträge, die einem einzelnen Projekt von Horizon2020 je zuerkannt wurden. Die Entwicklung der E-Schnellfähre soll die norwegische Produktion von emissionsfreien Schiffen revolutionieren, teilt NCE Maritim CleanTech mit. Das Gesamtprojekt beinhaltet auch die Erstellung von zwei Studien für denselben Schiffstyp für den Einsatz auf der Themse in London und auf den Binnenwasserstraßen von Belgien. Continue reading „11,7 Millionen Euro von Horizon2020 für Elektro-High-Speed-Fähre in Rogaland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Norwegische Luftfahrt soll 2040 elektrisch sein

Norwegen bietet den Markt, Siemens, Airbus und Rolls Royce entwickeln die Flugzeuge. Im Bild: Das Kunstflugzeug Extra 330LE, ein Elektroflieger, ausgerüstet mit einem Antriebssystem von Siemens.©Siemens
Norwegen bietet den Markt, Siemens, Airbus und Rolls Royce entwickeln die Flugzeuge. Im Bild: Das Kunstflugzeug Extra 330LE, ein Elektroflieger, ausgerüstet mit einem Antriebssystem von Siemens.©Siemens

Oslo, 25. Januar 2018. Norwegen will eine führende Position beim Umbau der Luftfahrtindustrie zu einer umweltfreundlichen Branchen einnehmen. Schon heute ist der staatliche Flughafenbetreiber Avinor Weltmarktführer beim Einsatz von Biokraftstoffen und im Bereich Elektrifizierung. Am Osloer Flughafen finden gegenwärtig Bohrungen statt, um das Gebäude im Erdgeschoss mit Wärme aus dem Boden zu beheizen. Wie Dag Falk-Petersen, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Avinor, jetzt in einem Interview mit dem norwegischen Medienunternehmen NRK mitteilt, soll der gesamte Flugverkehr in Norwegen bis 2040 elektrisch sein. Continue reading „Norwegische Luftfahrt soll 2040 elektrisch sein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Delegation aus Baden-Württemberg für vier Tage in Oslo und der Region Akerhus

Stuttgart, Oslo, 16. Januar 2018.  Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller und Verkehrsminister Winfried Hermann reisen an der Spitze einer 50-köpfigen Delegation aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vom 16. bis 19. Januar nach Norwegen. Nach Angaben des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ist es das Ziel der Reise, “von Europas Vorreiter bei den Themen erneuerbare Energie und klimafreundliche Mobilität dazuzulernen”. Continue reading „Delegation aus Baden-Württemberg für vier Tage in Oslo und der Region Akerhus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

2017 mit neuem Rekord bei Elektroautos

Besonders beliebt in Norwegen: der e-golf von Volkswagen©Elbilfolkening
Besonders beliebt in Norwegen: der e-golf von Volkswagen©Elbilforening

Oslo, 5. Januar 2018. 50 Prozent aller Personenkraftwagen, die im Dezember 2017 in Norwegen neu zugelassen wurden, waren reine Elektroautos (27,5 Prozent) oder Autos mit Plug-in-Hybrid-Antrieben (22,5 Prozent) sowie Wasserstoffautos (14 Stück). Darüber hinaus wurden 74 emissionsfreie Transporter im Dezember vergangenen Jahres neu registriert, 13 mehr als im Vorjahresmonat. Continue reading „2017 mit neuem Rekord bei Elektroautos“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Asko bestellt als erste norwegische Spedition Tesla Semi

Illustration des Tesla Semi©ASKO
Illustration des Tesla Semi©ASKO

Vestby, 26. Dezember 2017. Norwegens größte Lebensmittelspedition Asko AS hat als erstes Unternehmen des Landes den Elektro-Transporter Tesla Semi bestellt. Wenige Stunden nach der Ankündigung von Tesla, Bestellungen für das neue Fahrzeug auch aus Europa entgegenzunehmen, wurden zehn der Elektro-Transporter für Asko reserviert. Continue reading „Asko bestellt als erste norwegische Spedition Tesla Semi“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Siemens-Ladegeräte für Elektrobusse in Mjøndalen und Drammen installiert

Die Ladestation ist sechs Meter groß und symbolisiert den Ausgangspunkt für einen umweltfreundlichen öffentlichen Verkehr.©Siemens
Montage der sechs Meter großen Siemens-Ladestation in Mjøndalen.©Siemens

Mjøndalen, 4. Dezember 2017. Siemens hat für den Einsatz von Elektrobussen zwischen  Mjøndalen und Drammen die Ladestationen geliefert und installiert. “Dies ist ein wichtiger Meilenstein für den Übergang zu Elektrobussen und ein neues Geschäftsfeld für Siemens in Norwegen. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt die Lieferung für eine der ersten elektrischen Buslinien in Norwegen abschließen konnten“, sagt Lars Johan Andresen, Mobility Director von Siemens. Continue reading „Siemens-Ladegeräte für Elektrobusse in Mjøndalen und Drammen installiert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft