Kategorie: E-Mobilität

Tesla-Transporter in Norwegen mit “schweren Mängeln”

Dieser Tesla-Transport wurde am 19. März bei Svinesund mit Bremsversagen, losem Körper und abgenutzter Federung gestoppt. Es gab einen Stopp und ein Fahrverbot©Statens Vegvesen
Dieser Tesla-Transport wurde am 19. März bei Svinesund mit Bremsversagen, loser Ladung und abgenutzter Federung gestoppt. Der Lkw wurde festgesetzt©Statens Vegvesen

Oslo, 24. März 2018. Autotransporter, die die begehrten Tesla-Elektrofahrzeuge vom Hafen Göteborg in die Auslieferungszentren nach Norwegen bringen, weisen “schwere Mängel” auf. “Die Inspektoren in Svinesund und Taraldrud haben bei mehreren Transporten schwere Mängel festgestellt“, sagte Terje Moe Gustavsen, Leiter der Abteilung Straßenverkehr der staatlichen Verkehrsbehörde Statens Vegvesen. Continue reading „Tesla-Transporter in Norwegen mit “schweren Mängeln”“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

5,1 Prozent aller Pkw fahren elektrisch

Der Bestand an Elektroautos nach Region©SSB
Der Bestand an Elektroautos nach Region©SSB

Oslo, 22. März 2018. Elektroautos stellen heute 5,1 Prozent des Pkw-Bestands in Norwegen, verglichen mit 3,7 Prozent Ende 2016. Der Anstieg dürfte 2018 in etwa gleich bleiben. Im Januar und Februar dieses Jahres wurden 4 324 Elektroautos registriert, 4,2 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilt das Statistikamt SSB mit. Continue reading „5,1 Prozent aller Pkw fahren elektrisch“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

Ehrgeizige Forschungsprojekte rund um die Mobilitätswende

Bonn, 13. März  2018 (Von Heiko Steinacher, GTAI). Norwegen verfügt zwar über keinen eigenen Autobauer, mit Kongsberg Automotive aber über einen großen Kfz-Zulieferer. Das zu Loyds Industri gehörende Unternehmen Paxster bietet kleine elektrische Zustellfahrzeuge an. Für Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die das Thema Elektromobilität betreffen, stehen staatliche Fördermittel bereit. Dabei engagieren sich auch deutsche Unternehmen.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

Über die Hälfte aller Neuwagen mit elektrischer Antriebskomponente

Bonn, 13. März  2018 (Von Heiko Steinacher, GTAI). Dank der großzügigen staatlichen Förderung sind Elektrofahrzeuge in Norwegen sehr beliebt. Zum einen entfallen beim Kauf von E-Mobilen die Umsatzsteuer, Zulassungsgebühren und Importabgaben. Zum anderen können Halter von Elektrofahrzeugen öffentliche Parkplätze oft kostenlos nutzen, müssen bislang keine Mautgebühren zahlen und dürfen Busspuren befahren. Das hohe Marktwachstum bei Stromern soll 2018 anhalten, auch dank neuer Modelle, die in dem Jahr auf den Markt kommen.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

Norwegisches Ladesäulennetz wächst unaufhaltsam

Bonn , 13. März 2018 (Von Heiko Steinacher, GTAI).  Beim Ladeinfrastrukturausbau engagieren sich in Norwegen sowohl Autobauer als auch Ladenetzbetreiber und Energieversorger. E.ON und Clever haben 2017 eine strategische Partnerschaft vereinbart mit dem Ziel, ein europäisches Schnellladenetz für E-Autos aufzubauen. Die Zahl der Ladeanschlüsse soll in Norwegen bis 2020 auf 25.000 steigen; bis Mitte Februar 2018 gab es etwa 10.500. In Oslo hält der Ausbau des Ladesäulennetzes nicht Schritt mit der Entwicklung der Neuzulassungen.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

ABB erhält Auftrag für größtes Elektrobus-Projekt in Norwegen

Zürich, Schweiz, 28. Februar 2018. Die norwegische Stadt Trondheim hat 35 elektrische Busse – 25 von Volvo, 10 von Heuliez – bestellt. Damit wird die Stadt über die größte Elektrobusflotte des Landes verfügen. Die Ladeinfrastruktur für dieses Projekt wird das Schweizer Unternehmen ABB liefern. Die Heavy Vehicle Chargers (HVC) von ABB ermöglichen es, verschiedene Systeme – in diesem Fall Volvo und Heuliez – gleichzeitig zu bedienen. Betrieben werden die Busse in Trondheim von Tide Buss im Auftrag der Bezirksverwaltung Trøndelag. Continue reading „ABB erhält Auftrag für größtes Elektrobus-Projekt in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

Nordic EV-Summit: Schnellladung im großen Stil – Mission impossible?

Panel zum Ausbau der Infrastruktur für Elektroautos©Elbilforening
Panel zum Ausbau der Infrastruktur für Elektroautos©Elbilforening

Oslo, 12. Februar 2018. Zum Nordic EV-Summit am 1. und 2. Februar 2018 kamen 720 Teilnehmer auf 33 Ländern nach Oslo. 50 Referenten informierten über verschiedene Aspekte der E-Mobilität im Automobilbereich. Der Verband Elbilforening veröffentlichte jetzt auf seiner Seite verschiedene Berichte über die Veranstaltung. Hier finden Sie die Präsentationen der Referenten. Continue reading „Nordic EV-Summit: Schnellladung im großen Stil – Mission impossible?“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

Nissan LEAF und Volkswagen e-Golf mit den größten Absatzchancen 2018

45 Prozent aller Neuwagen werden 2018 elektrisch sein, prognostiziert der Verband der E-Auto-Besitzer.©Elbilforening
45 Prozent aller Neuwagen werden 2018 elektrisch sein, prognostiziert der Verband der E-Auto-Besitzer.©Elbilforening

Oslo, 12. Februar 2018. Der neue Nissan LEAF und der Volkswagen e-Golf werden die Shooting-Stars des Jahres 2018. Der Verband der Besitzer von Elektroautos, Elbilforening, stellte auf dem Nordic EV-Summit 2018 am 1. und 2. Februar in Oslo seine Prognose für dieses Jahr vor. Danach werden 2018 10.000 Nissan LEAF und 9.000 Volkswagen e-Golf in Norwegen verkauft. Insgesamt geht der Verband von einem Absatz zwischen 50.000 bis 55.000 neuen Elektroautos aus – 45 Prozent der erwarteten Neuanschaffungen insgesamt. Finden Sie hier die Präsentation des Nordischen E-Auto-Barometers (englisch und norwegisch). Continue reading „Nissan LEAF und Volkswagen e-Golf mit den größten Absatzchancen 2018“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

Elektro-Fähre Ampere überzeugt mit guten Daten

Die erste Elektrofähre weltweit überzeugt umweltfreundlichen Daten und Kosteneinsparung Ei©Norled
Die erste Elektrofähre weltweit überzeugt umweltfreundlichen Daten und Kosteneinsparung.©Norled

Oslo, 8. Februar 2018. Ampere, die weltweit erste elektrisch betriebene Fähre, hat seit ihrer Inbetriebnahme im Mai 2015 alle Erwartungen bezüglich Umweltverträglichkeit und Kosteneinsparung übertroffen. Verglichen mit Fähren mit herkömmlichen Antriebssystemen verursacht die Elektrofähre 95 Prozent weniger CO2-Emissionen. Die Betriebskosten konnten um 80 Prozent reduziert werden. Das gab Peter Due, Direktor bei Kongsberg Maritime, auf dem „Nordic EV Summit 2018“ in Oslo bekannt. Continue reading „Elektro-Fähre Ampere überzeugt mit guten Daten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code

11,7 Millionen Euro von Horizon2020 für Elektro-High-Speed-Fähre in Rogaland

Neben der Entwicklung der elektrischen Schnelljähre sollen zwei baugleiche Fähren für London und entwickelt werden.©
Neben der Entwicklung der elektrischen Schnellfähre für den Einsatz um Stavanger sollen zwei baugleiche Fähren für London und den Zenne Canal in Belgien entstehen.©NCE Maritime CleanTech

Stord, 29. Januar 2018. Die Gemeinde Rogaland County und das Cluster NCE Maritime CleanTech erhielten aus dem EU-Forschungsprogramm Horizon2020 11,7 Millionen Euro für die Entwicklung einer vollelektrischer Hochgeschwindigkeitsfähre zwischen Stavanger und Hommersåk an der Westküste Norwegens. Dies ist einer der größten Beträge, die einem einzelnen Projekt von Horizon2020 je zuerkannt wurden. Die Entwicklung der E-Schnellfähre soll die norwegische Produktion von emissionsfreien Schiffen revolutionieren, teilt NCE Maritim CleanTech mit. Das Gesamtprojekt beinhaltet auch die Erstellung von zwei Studien für denselben Schiffstyp für den Einsatz auf der Themse in London und auf den Binnenwasserstraßen von Belgien. Continue reading „11,7 Millionen Euro von Horizon2020 für Elektro-High-Speed-Fähre in Rogaland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code