Kategorie: E-Mobilität

Bergen wird Zahl der Kreuzfahrtschiffe weiter reduzieren

Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, sollen knftig nur noch drei Schiffe gleichzeitig im Hafen anlegen dürfen.©CH-Visitnorway.com
Bergen wartet nicht: Wie der Stadtrat Bergen in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, sollen künftig nur noch drei Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen anlegen dürfen. Die Zahl der Touristen, die die Schiffe in die Stadt bringen, soll auf täglich  8.000 begrenzt werden. ©CH-Visitnorway.com

Bergen, 16. November 2018. Der Stadtrat der Hafenstadt Bergen hat in seiner Sitzung am 24. Oktober 2018 beschlossen, dass er sich für ein neues Gesetz einsetzt, das die Einschränkung des Kreuzfahrtverkehrs zulässt. Ziel ist es, die Zahl der Kreuzfahrtschiffe, die gleichzeitig im Hafen anlegen dürfen, weiter zu begrenzen. Bisher durften vier Schiffe mit 9.000 Passagieren gleichzeitig im Hafen liegen. Künftig sollen nur noch drei Schiffe mit 8.000 Passagieren in der Tourismusmetropole im Westen Norwegens Station machen dürfen. Continue reading „Bergen wird Zahl der Kreuzfahrtschiffe weiter reduzieren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Norwegen weiter an der Spitze bei Neuzulassungen von Elektroautos

Auch im dritten Quartal 2018 wurden in Norwegen so viele Elektroautos neu zugelassen wie in keinem anderen Land.©BPN
Auch im dritten Quartal 2018 wurden in Norwegen so viele Elektroautos neu zugelassen wie in keinem anderen Land.©BPN

Brüssel, 8. November 2018. Der Siegeszug der Elektroautos in Norwegen hält an. Auch im dritten Quartal 2018 führte das Land die Liste der Neuzulassungen von Elektroautos (battery electric vehicles inclusive extended‐range electric vehicle (EREV) in der Europäischen Union und in der EFTA an. Nach Angaben der European Automobile Manufacturers Association lag Norwegen im dritten Quartal 2018 mit 11.261 Neuzulassungen vor Deutschland mit 7.381 und Frankreich mit 5.852. Für Norwegen bedeutete das ein Plus gegenüber dem dritten Quartal 2017 von 33,1 Prozent, in Deutschland betrug der Anstieg 17 und in Frankreich mit 11,8 Prozent. Continue reading „Norwegen weiter an der Spitze bei Neuzulassungen von Elektroautos“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Norwegen erwartet Elektroauto-Boom für 2019

Die Hälfte aller Schnellladestationen sind Tesla-Stationen.©BPN
Die Hälfte aller Schnellladestationen sind Tesla-Stationen.©BPN

Oslo, 12. Oktober 2018. Nach einem Bericht des norwegischen Medienunternehmen NRK über Vorbestellungen diverser Elektromodelle wird 2019 einen Boom an Neuzulassungen von Elektroautos bringen. Über 30.000 Reservierungen stehen in den Büchern der Autohändler. Begehrt  ist im Jahr 2019 vor allem der neue Tesla Model 3, für den es 10.000 Anmeldungen gibt. Darüber hinaus liegen Audi e-tron mit 6.300 und der Hyundai Kona mit 6.000 Bestellungen gut im Rennen. Für 2018 hat der Verbandes der Elektroautos, Elbilforening, 50.000 bis 55.000 Neuzulassungen für Elektro-Pkw vorausgesagt.  2017 wurden insgesamt 33.025 Elektroautos verkauft. Mit den jetzigen Vorbestellungen wäre dieser Stand fast erreicht.  Continue reading „Norwegen erwartet Elektroauto-Boom für 2019“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Neuer Rekord beim Absatz von Elektroautos in Norwegen

Der durchschnittliche CO2-Ausstoß aller neu zugelassenen Pkw.©OFV
Der durchschnittliche CO2-Ausstoß aller neu zugelassenen Pkw.©OFV

Oslo, 1. Oktober 2018. Norwegens Autokäufer haben im September dieses Jahres so viele neue Elektroautos gekauft wie in keinem Monat zuvor. Wie die norwegische Informationsbehörde für den Straßenverkehr OFV meldet, wurden im September 4.810 neue emissionsfreie Pkw zugelassen. Das sind 954 mehr (+ 24,7 Prozent) als im September 2017. Die emissionsfreien Autos hatten im September einen Marktanteil von 45,3 Prozent bei Pkw, im September 2017 lag der Marktanteil bei 28,6 Prozent. Acht der neu zugelassenen Personenwagen im September waren Wasserstoffautos, der Rest waren Elektroautos. Continue reading „Neuer Rekord beim Absatz von Elektroautos in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Aktuelle Connect-Ausgabe mit Schwerpunktthema Mobilität

Oslo, 1. September 2018. Die neue Ausgabe des Mitglieder- und Wirtschaftsmagazins der AHK Norwegen, Connect, beschäftigt sich in ihrer neuen Ausgabe als Schwerpunktthema mit der Mobilität der Zukunft. Unter anderem geht es dabei um das Konzept der vernetzten Mobilität und den Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge in Norwegen. Der mangelnde Ausbau einer entsprechenden Schnellladeinfrastruktur bringe das Ziel der norwegischen Regierung, ab 2025 nur noch emissionsfreie Fahrzeuge zu verkaufen, ins Stocken, heißt es in der Ankündigung der AHK Norwegen., Continue reading „Aktuelle Connect-Ausgabe mit Schwerpunktthema Mobilität“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Solaris liefert fünf Elektrobusse für Kristiansund

Elektrobusse des polnischen Herstellers Solaris verkehren jetzt auch in Kristiansand©solaris
Elektrobusse des polnischen Herstellers Solaris verkehren jetzt auch in Kristiansand©solaris

Owińska, 6. August 2018. Der polnische Bushersteller Solaris Bus & Coach S.A. lieferte im Juli weitere Elektrobusse nach Norwegen. Abnehmer von fünf Solaris Urbino 12 electric ist die Boreal Buss AS aus Kristiansand. Der Auftrag hat einen Wert von drei Millionen Euro. Continue reading „Solaris liefert fünf Elektrobusse für Kristiansund“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Chinesische Firma BYD stattet Oslo mit Elektro-Gelenkbussen aus

Zwei elektrische Gelenkbusse des chinesischen Unternehmend BYD sind bereits in Oslo im Einsatz.©BYD
Zwei elektrische Gelenkbusse des chinesischen Unternehmens BYD sind bereits in Oslo im Einsatz.©BYD

Schiedam, 5. Juli 2018. Das chinesische High-Tech-Unternehmens BYD hat einen Auftrag zur Lieferung von 42 elektrischen Gelenkbussen an die norwegische Hauptstadt Oslo gewonnen. Besteller ist die Nobina AB, das größte Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs in der nordischen Region. Bereits seit vergangenem Dezember fahren zwei elektrische Gelenkbusse von BYD in der norwegischen Hauptstadt. Die Busse sollen im zweiten Quartal 2019 ausgeliefert werden.  Continue reading „Chinesische Firma BYD stattet Oslo mit Elektro-Gelenkbussen aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Großauftrag für NEL ASA in den USA

In den USA entwickelt sich der Markt für Wasserstoff-Fahrzeuge rasant. Anfang Mai erhielt die Nikola Motor Company, der 2014 gegründete Hersteller von Elektrofahrzeugen, einen Auftrag von Anheuser-Busch über 700 Millionen US-Dollar zur Lieferung von 800-Wasserstoff-Trucks. Dafür und für zahlreiche weitere neue Wasserstoff-Fahrzeuge erhielt das norwegische Unternehmen NEL ASA jetzt einen Auftrag zur Lieferung von 448 Elektrolyseuren und zugehöriger Tankausrüstung.@Nikola
Präsentation eines neuen Wasserstoffzellen-Trucks der Nikola Motor Company. In den USA entwickelt sich der Markt für Wasserstoff-Fahrzeuge rasant, Das norwegische Unternehmen NEL ASA gehört zu den wichtigsten Lieferanten von Elektrolyseuren und Tankausrüstung.@Nikola

Oslo, 28. Juni 2018. Das norwegische Unternehmen Nel ASA hat von der Nikola Motor Company (Nikola) einen Auftrag zur Lieferung von 448 Elektrolyseuren und zugehöriger Tankausrüstung erhalten. Sie sind Teil der Entwicklung der Infrastruktur für Wasserstofftankstellen für Lkws und Pkws in den USA. Der Auftrag hat einen Wert von mehreren Milliarden NOK. Nel wird Elektrolyseure mit einer Kapazität von bis zu 1 GW sowie Tankausrüstung liefern, die jeweils ab 2020 einsatzbereit sein sollen. Dafür sollen die Produktionskapazitäten  in Notodden erweitert werden. Es ist der größte Auftrag für Elektrolyseure und Tankstationen, der je vergeben wurde. Continue reading „Großauftrag für NEL ASA in den USA“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Fortum erhöht Preise für 15 Schnellladestationen in Norwegen

Christina Bu, Geschäftsführerin des Verbandes Elbilforeningen, bei der Eröffnung der ersten Blitzladestation von Fortum Charge & Drives in Norwegen©Viktor Jæger
Christina Bu, Geschäftsführerin des Verbandes Elbilforeningen, bei der Eröffnung der ersten Blitzladestation von Fortum Charge & Drives in der Gemeinde Ås im April dieses Jahres©Viktor Jæger

Oslo, 20. Juni 2018. Das Energieunternehmen Fortum Charge & Drive, einer der größten Anbieter von Ladestationen für Elektroautos in Europa, erhöht die Preise für 15 Schnellladestationen in Østerdalen, Vest-Agder und Rogaland um 60 Prozent. Das berichtet Norsk Elbilforening, der Norwegische Verband der Besitzer von Elektroautos. Grund für die Preiserhöhungen seien geringe Einnahmen in den wenig besiedelten Gebieten. Continue reading „Fortum erhöht Preise für 15 Schnellladestationen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Norwegian-Chef Kjos kritisiert staatliche Unterstützung von E-Flying

Norwegian-CEO Bjorn Kjos©Norwegian
Norwegian-CEO Bjørn Kjos©Norwegian

Oslo, 21 Juni 2018. Der Chef der norwegischen Billig-Airline Norwegian, Bjørn Kjos,  hält es für falsch, dass die Regierung und Avinor, Verwalter der 44 staatlichen Flughäfen des Landes, Geld für elektrische Flugzeuge ausgeben. In einem Interview des Medienunternehmens NRK erklärte Kjos: „Es sind die Norweger, die für diese PR-Jippos bezahlen. Es macht keinen Sinn. Gebt das Geld lieber an die UNICEF.” Continue reading „Norwegian-Chef Kjos kritisiert staatliche Unterstützung von E-Flying“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher