Kategorie: Maritime Wirtschaft

Konkurrenz für Hurtigruten auf der Postschiff-Route

Entwürfe der vier neuen Postschiffe, die für Havila die Route Bergen-Kirkeness ab 2021 bedienen.©Havila
Entwürfe der vier neuen Postschiffe, die für das Unternehmen Havila, einsetzen wird, das neben Hurtigruten die Route Bergen-Kirkeness ab 2021 täglich bedienet.©Havila

Oslo, 23. März 2018. Die Reederei Hurtigruten, bisher alleiniger Betreiber des norwegische Küstenverkehrs zwischen Bergen und Kirkenes, bekommt Konkurrenz Ab 2021 wird auch die 2003 gegründete norwegische Havila Shipping AS die Strecke mit vier Schiffen bedienen. Das Unternehmen hatte gemeinsam mit Hurtigruten AS eine Ausschreibung des norwegisches Transportministeriums um eine Konzession gewonnen.

Continue reading „Konkurrenz für Hurtigruten auf der Postschiff-Route“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Erster Stapellauf für erstes Hybrid-Expeditionsschiff von Hurtigruten

Bereit zum ersten Wasserkontakt: Die MS Roald Amundsen, das erste Hybrid-Expeditionsschiff der Welt.©Oclin/Hurtigruten
Bereit zum ersten Wasserkontakt: Die MS Roald Amundsen, das erste Hybrid-Expeditionsschiff der Welt.©Oclin/Hurtigruten

Ulsteinvik, 17. Februar 2018. Am Samstag, 17. Februar, wurde die  MS Roald Amundsen, das erste Hybrid-Expeditionsschiff der Welt, zum ersten Mal vom Stapel gelassen. Das Schiff ist der jüngste Zuwachs der Hurtigruten-Flotte. Es ist mit umweltfreundlicher Hybrid-Technologie ausgestattet und wird Touristen in die Antarktis, nach Svalbard, Alaska und durch die Nordwestpassage bringen. Continue reading „Erster Stapellauf für erstes Hybrid-Expeditionsschiff von Hurtigruten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Elektro-Fähre Ampere überzeugt mit guten Daten

Die erste Elektrofähre weltweit überzeugt umweltfreundlichen Daten und Kosteneinsparung Ei©Norled
Die erste Elektrofähre weltweit überzeugt umweltfreundlichen Daten und Kosteneinsparung.©Norled

Oslo, 8. Februar 2018. Ampere, die weltweit erste elektrisch betriebene Fähre, hat seit ihrer Inbetriebnahme im Mai 2015 alle Erwartungen bezüglich Umweltverträglichkeit und Kosteneinsparung übertroffen. Verglichen mit Fähren mit herkömmlichen Antriebssystemen verursacht die Elektrofähre 95 Prozent weniger CO2-Emissionen. Die Betriebskosten konnten um 80 Prozent reduziert werden. Das gab Peter Due, Direktor bei Kongsberg Maritime, auf dem „Nordic EV Summit 2018“ in Oslo bekannt. Continue reading „Elektro-Fähre Ampere überzeugt mit guten Daten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

11,7 Millionen Euro von Horizon2020 für Elektro-High-Speed-Fähre in Rogaland

Neben der Entwicklung der elektrischen Schnelljähre sollen zwei baugleiche Fähren für London und entwickelt werden.©
Neben der Entwicklung der elektrischen Schnellfähre für den Einsatz um Stavanger sollen zwei baugleiche Fähren für London und den Zenne Canal in Belgien entstehen.©NCE Maritime CleanTech

Stord, 29. Januar 2018. Die Gemeinde Rogaland County und das Cluster NCE Maritime CleanTech erhielten aus dem EU-Forschungsprogramm Horizon2020 11,7 Millionen Euro für die Entwicklung einer vollelektrischer Hochgeschwindigkeitsfähre zwischen Stavanger und Hommersåk an der Westküste Norwegens. Dies ist einer der größten Beträge, die einem einzelnen Projekt von Horizon2020 je zuerkannt wurden. Die Entwicklung der E-Schnellfähre soll die norwegische Produktion von emissionsfreien Schiffen revolutionieren, teilt NCE Maritim CleanTech mit. Das Gesamtprojekt beinhaltet auch die Erstellung von zwei Studien für denselben Schiffstyp für den Einsatz auf der Themse in London und auf den Binnenwasserstraßen von Belgien. Continue reading „11,7 Millionen Euro von Horizon2020 für Elektro-High-Speed-Fähre in Rogaland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Norwegen richtet Gremium für nachhaltige Meereswirtschaft ein

Pressekonferenz zur Gründung eines Gremiums für nachhaltige Meereswirtschaft©WEF
Pressekonferenz zur Gründung eines Gremiums für nachhaltige Meereswirtschaft unter Führung Norwegens©WEF

Davos, 25, Januar 2918. Norwegens Premierministerin Erna Solberg gab während des World Economic Forum in Davos die Pläne Norwegens zur Einrichtung eines hochrangigen Gremiums zum Aufbau einer nachhaltigen Meereswirtschaft bekannt. Solberg wird den Vorsitz des Gremiums übernehmen. Mitglieder des Gremiums werden Staats- und Regierungschefs verschiedener Küstenstaaten. Continue reading „Norwegen richtet Gremium für nachhaltige Meereswirtschaft ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

DNV GL Group präsentiert neuen Forschungsbericht und Prognose zur maritimen Entwicklung

Oslo, 16. Januar 2018.  DNV GL Group Technologie und Forschung hat den 15. Research Review präsentiert, der die neuesten F & E-Aktivitäten und Publikationen der Klassifikationsgesellschaft enthält. „Dieser Forschungsbericht dokumentiert unsere wichtigsten Forschungsleistungen im Jahr 2017, und wir freuen uns, diese mit unseren Kunden und Interessengruppen teilen zu können“, sagt Dr. Pierre C Sames, Leiter Technologie und Forschung der Gruppe. Der Bericht kann hier heruntergeladen werden. Continue reading „DNV GL Group präsentiert neuen Forschungsbericht und Prognose zur maritimen Entwicklung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Modell des ersten autonomen Containerschiffs im Test

Das endgültige Design für das Schiff wurde kürzlich Medienvertretern im SINTEF Ocean Laboratory vorgestellt.©Ole Martin Wold/Sintef
Das endgültige Design für das Schiff wurde kürzlich Medienvertretern im SINTEF Ocean Laboratory vorgestellt.©Ole Martin Wold/Sintef

Trondheim, 20. Dezember 2017. Im 80 Meter langen Ship Model Tank des norwegischen Forschungsinstituts SINTEF Ocean in Trondheim laufen gegenwärtig Modellversuche für das weltweit erste batteriebetriebene, autonome Containerschiffs “Yara Birkeland”. Das Schiff wird in achtzehn Monaten startbereit sein. Continue reading „Modell des ersten autonomen Containerschiffs im Test“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Katamaran mit Hydrogen-Antrieb ab 2021 in Betrieb

Brødrene Aa
Das Unternehmen Brødrene Aa entwickelt einen 29,9 -Meter-langen-Katamaran, der dank Wasserstoff-Technologie keine Emissionen ausstoßen wird.©Illustrasjon: Brødrene Aa

Florø, 12. Dezember 2017. Die Gemeinde Florø hat ihre Pläne für den Einsatz einer wasserstoffbetriebenen Fähre bekanntgegeben. Wie das Fachmagazin Teknisk Ukeblad berichtet, entwickelt das Unternehmen Brødrene Aa, Weltmarktführer im Bereich Karbon-Schnellboote, gegenwärtig einen 29,9-Meter-langen-Katamaran für 145 Passagiere, der 2021 in Betrieb genommen werden soll. Continue reading „Katamaran mit Hydrogen-Antrieb ab 2021 in Betrieb“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Drittes Testgebiet für autonome Schiffe bei Horten in Betrieb

Nach der Unterzeichnung demonstrierten Schiffbauer autonom fahrende Schiffe auf dem Meer vor der Gemeinde Horten im Süden Norwegens©Gemeinde Horten.
Nach der Unterzeichnung demonstrierten Schiffbauer autonom fahrende Schiffe auf dem Meer vor der Gemeinde Horten im Süden Norwegens©Gemeinde Horten.

Horten, 6. Dezember 2017. Norwegen hat ein weiteres Testgebiet für autonome Schiffe. In der Gemeinde Horten unterzeichnete Vertreter des Ministeriums für Seeverkehrssicherheit und die norwegische Küstenverwaltung eine Vereinbarung, die ein Gebiet bei Horten am Eingang zum Oslofjord als Testgebiet für selbstfahrende Schiffe auszeichnet. Es ist nach dem Trondheimfjord und dem Testgebiet um Grenland das dritte Gebiet, das für Tests autonomer Schiffe genutzt werden kann. Continue reading „Drittes Testgebiet für autonome Schiffe bei Horten in Betrieb“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

„Beispiellose maritime Zusammenarbeit“ vereinbart

Eckernförde, 8. Dezember 2017.  Norwegen und Deutschland haben eine „beispiellose maritime Zusammenarbeit“ vereinbart. Am Donnerstag, den 7. Dezember 2017, unterzeichneten der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, und der norwegische Konteradmiral Nils Andreas Stensønes, im Marinestützpunkt Eckernförde auf dem Tender „Main“ einen Vertrag für eine langfristige strategische Partnerschaft. Im Vorfeld hatte die deutsche Marine bereits mitgeteilt, dass es sich hierbei um eine Vereinbarung für eine „bisher beispiellose maritime Zusammenarbeit“ handele. Continue reading „„Beispiellose maritime Zusammenarbeit“ vereinbart“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft