Kategorie: Maritime Wirtschaft

Cluster NCE Maritime CleanTech mit acht neuen Mitgliedern

Oslo, 31. Mai 2018. Der Vorstand des norwegischen maritimen Clusters NCE Maritime CleanTech hat acht neue Unternehmen als Partner bestätigt: Brødrene Aa, DNV GL, Brunoll Mar-El, Hyon, Marine Aluminium, Skoleskipet Gann, Data Gumbo und die Anwaltskanzlei Kluge als neue Mitglieder.  Die neuen Partner liefern Know-how in der ganzen Wertschöpfugskette der maritimen Industrie: Schiffbau, Zertifizierung, Materialtechnologie, Digitalisierung und neue Energieträger wie Wasserstoff. Continue reading „Cluster NCE Maritime CleanTech mit acht neuen Mitgliedern“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Neue Hurtigruten-Hybridschiffe werden verspätet ausgeliefert

Illustration des Hybridschiffes MS Roald Amundsen©ªurtigruten
Illustration des Hybridschiffes MS Roald Amundsen©Hurtigruten

Ulsteinvik, 29. Mai 2018. Anfang dieses Jahres wurde bekannt, dass das im Bau befindliche Expeditionsschiff MS „Roald Amundsen“, das gegenwärtig auf der Kleven-Werft in Ulsteinvik auf Sunnmøre gebaut wird, zu schwer ist, so dass Veränderungen vorgenommen werden müssen und sich die Auslieferung verspätet. Jetzt berichtete die norwegische Zeitung Dagens Næringsliv (DN), dass auch das Schwesterschiff MS „Fridtjof Nansen“ überarbeitet werden muss und weitere bereits gebuchte Kreuzfahrten zurückerstattet werden müssen.. Continue reading „Neue Hurtigruten-Hybridschiffe werden verspätet ausgeliefert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Breites Themenspektrum auf der diesjährigen Schiffbaumesse SMM Norwegen mit mehr als 90 Unternehmen vertreten

 DIe Panelisten der Pressekonferenz zur SMM: Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress, Anthony J. Firmin, Chief Operating Officer Hapag-Lloyd, Wayne Jones, Vorstandsmitglied, Gloal Sales & Aftersaes MAN Diesel & Turbo SE, Kjersti Kleven, Mitbesitzer und Vorstandsmitglied der norwegischen Shiffbaugruppe Kleven Maritime AS (KLEVEN) und Chariwomen SEA Europe, Knut Orbeck-Nilssen, CEO DNV GL, Maritime and Chairman of IACS, Dr. Martin Stopford, Präsident Clarkson Research©BPN

Die Panelisten der Pressekonferenz zur SMM, v.l.:Wayne Jones, Vorstandsmitglied, Gloal Sales & Aftersales MAN Diesel & Turbo SE, Dr. Martin Stopford, Präsident Clarkson Research,Anthony J. Firmin, Chief Operating Officer Hapag-Lloyd, Kjersti Kleven, Mitbesitzer und Vorstandsmitglied der norwegischen Shiffbaugruppe Kleven Maritime AS (KLEVEN) und Chariwomen SEA Europe, Knut Ørbeck-Nilssen, CEO DNV GL, Maritime and Chairman of IACS und Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress©BPN

Hamburg, 25. Mai 2018. Digitalisierung, Big Data, künstliche Intelligenz, Dekarbonisierung, Nachhaltigkeit, Cyberkriminalittät – das sind die Themen, die die weltweite Schifffahrt auf der internationalen Leitmesse der maritimen Wirtschaft, der SMM, Anfang September in Hamburg beschäftigen werden. Spezialisten der Branche gaben auf einer Vorab-Pressekonferenz bereits einen Einblick, vor welchen Herausforderungen die Branche gegenwärtig steht.  Continue reading Breites Themenspektrum auf der diesjährigen Schiffbaumesse SMM Norwegen mit mehr als 90 Unternehmen vertreten

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Storting will bis 2026 nur noch Null-Emissions-Schiffe auf Geiranger- und Nærøyfjord Parlament verabschiedet Entschließungen zur Umsetzung der Klimastrategie

Seit Mitte Mai verkehrt zwischen eine emissionsfreie Fähre "Vision of the Fjord".©
Seit Mitte Mai verkehrt zwischen Flåm und Gudvangen die erste emissionsfreie Fähre©Brødrene Aa AS

Oslo, 3. Mai 2018. Norwegens Parlament hat Anfang Mai auf Empfehlung des Energie- und Umweltausschusses verschiedene Entschließungen zur Umsetzung der “Klimastrategie für 2030 – Norwegischer Wandel in der europäischen Zusammenarbeit” und zur Umsetzung des Storting-Ziels zur Reduzierung der norwegischen Treibhausgase bis 2020 verabschiedet. Unter anderem wird die Regierung aufgefordert, Vorschriften für Kreuzfahrtschiffe und anderen Schiffsverkehr in den Touristen-Fjorden auszuarbeiten, um bis 2030 schrittweise Lösungen mit niedrigen oder null Emissionen einzuführen. Für die zum  UNESCO-Kulturerbe gehörenden Fjorde Geirangerfjord und Nærøyfjord sollen zum nächsten technisch machbaren Zeitpunkt, spätestens 2026, nur noch Schiffe zugelassen werden, die keine Treibhausgase verursachen Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen. Die Arbeiterpartei (Arbeiderpartiet), Zentrumspartei (Senterpartiet) und die Umweltpartei Die Grünen (Miljøpartiet De Grønne) hatten die Sperrung der Fjords bereits ab 1. Januar 2021 vorgeschlagen, dafür aber keine Mehrheit bekommen. Continue reading Storting will bis 2026 nur noch Null-Emissions-Schiffe auf Geiranger- und Nærøyfjord Parlament verabschiedet Entschließungen zur Umsetzung der Klimastrategie

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Drohnen sechs Monate zwischen Bodø und den Lofoten im Einsatz

Saglider sind eine Reihe von autonomen Unterwasserfahrzeugen (AUV) oder Unterwassergleitern, die zur kontinuierlichen Langzeitmessung ozeanographischer Parameter entwickelt wurden.© Cyprus Subsea Consulting and Services (CSCS).
Seaglider sind autonomen Unterwasserfahrzeugen (AUV) oder Unterwassergleiter, die zur kontinuierlichen Langzeitmessung ozeanographischer Parameter entwickelt wurden.©Cyprus Subsea Consulting and Services (CSCS).

Kongsberg, 14. Mai 2018. Drei See-Gleiter, autonome Wasserfahrzeuge des norwegischen Technologiekonzerns Kongsberg Maritime,  untersuchen sechs Monate lang die Beschaffenheit des Meeres, die Umweltbedingungen und die Tierwelt zwischen Bodø und den Lofoten. Die Drohnen starteten im März dieses Jahres und sollen Daten über eines der fischreichsten Gebiete an der norwegischen Küste liefern. Sie werden bis Mitte September auf dem norwegischen Schelf bis zum Rand des Festlandsockels, im Vestfjord und außerhalb der Lofoten und Vesterålen unterwegs sein. Continue reading „Drohnen sechs Monate zwischen Bodø und den Lofoten im Einsatz“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Elektro-Katamaran zwischen Flåm und Gudvangen in Betrieb

Hyen, 20. April 2018. Am 15. Mai startet der regelmäßige Betrieb zwischen Flåm und Gudvangen mit der Elektrofähre “Future of the Fjords”. Der auf der Werft Brødrene Aa gebaute Katamaran wurde Ende April an den Eigner und Betreiber The Fjords ausgeliefert. Die “Future of the Fjords” ist 42 Meter lange und hat einen Rumpf aus Kohlefaser. Das Schiff bietet Platz für 400 Personen. Jährlich werden 700 Rundfahrten entlang der zum UNESCO-Welterbe gehörenden Fjordroute zwischen Flåm und Gudvangen angeboten. Es ist das erste Schiff seiner Art, das einen völlig emissionsfreien Transport ermöglicht. Continue reading „Elektro-Katamaran zwischen Flåm und Gudvangen in Betrieb“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Tausende Norweger zum Tag der Strandreinigung erwartet

Mitglieder eines Taucherklubs beim Tag der Strandreinigung 2017©
Mitglieder eines Taucherklubs beim Tag der Strandreinigung 2017©Liv Husfloen

Oslo, 2. Mai 2018. Am Samstag, 5. Mai, findet in Norwegen und den anderen nordischen Ländern der Tag der Strandreinigung  (Strandryddedagen) statt. Er ist Teil der Woche der Strandreinigung vom 30. April bis 6. Mai. Im vergangenen Jahr nahmen 48.702 Freiwillige an 2.845 Aktionen teil und sammelten 1.374 Tonnen Abfall.  Die Reinigungswoche wird seit 2011 veranstaltet. In diesem Jahr wird der Tag der Strandreinigung von Klima- und Umweltminister Ola Elvestuen in Haugesund eröffnet. Continue reading „Tausende Norweger zum Tag der Strandreinigung erwartet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Rolls-Royce liefert Autocrossing-System für 13 neue Fähren

Die neuen Fähren sollen in den Testfjorden für automatische Schifffahrt getestet werden.©Rolls RoyceDie neuen Fähren werden in Testfjorden für automatische Schifffahrt getetet.©Rolls Royce
Die neuen Fähren sollen in den Testfjorden für automatische Schifffahrt unterwegs sein.©Rolls Royce

London, 17. April 2018. Rolls-Royce Marine hat einen Vertrag zur Lieferung seines Autocrossing-Systems für insgesamt 13 neue Fähren für das norwegische Unternehmen Fjord1 unterzeichnet. Die Schiffe werden derzeit von drei Werften in der Türkei und zwei Werften in Norwegen gebaut. Alle Verträge beinhalten außerdem zwei Azipull-Propeller pro Schiff mit dazugehörigem Propellersteuersystem von Rolls-Royce. Continue reading „Rolls-Royce liefert Autocrossing-System für 13 neue Fähren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Wilhelmsen und KONGSBERG gründen weltweit erstes Unternehmen für autonome Schiffe

©Massterly
©Massterly

Bjørvika, 3. April 2018. Die norwegische Reederei Wilhelmsen und der Technologiekonzern KONGSBERG bündeln ihre Kräfte, um den nächsten Schritt in der autonomen Schifffahrt zu gehen, indem sie eine komplette Wertschöpfungskette für autonome Schiffe anbieten, von Design und Entwicklung bis zu Steuerungssystemen, Logistikdienstleistungen und Schiffsbetrieb. Am 3. April gründeten beide Konzerne das Joint Venture Massterly. Das neue Gemeinschaftsunternehmen wird seinen Sitz in Lysaker, Norwegen, haben und ab August 2018 voll einsatzfähig sein. Continue reading „Wilhelmsen und KONGSBERG gründen weltweit erstes Unternehmen für autonome Schiffe“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Klimastrategie für die Schifffahrt vereinbart

Die Emissionen voDie Emissionen von Treibhausgasen aus der internationalen Schifffahrt werden bis 2050 um 50 Prozent reduziert. ©Reederverbandn Treibhausgasen aus der internationalen Schifffahrt werden bis 2050 um 50 Prozent reduziert. Sie wurde von der UN-Seeschifffahrtsorganisation (IMO) genehmigt. Foto: Reederverband
Die Emissionen von Treibhausgasen aus der internationalen Schifffahrt sollen bis 2050 um 50 Prozent reduziert werden.©Norges Rederiforbund

London, 13. April 2018. Die International Maritime Organisation (IMO), eine Organisation der Vereinten Nationen, hat auf ihrer 72. Sitzung in London vom 11. bis 13. April eine internationale Strategie für den Schutz der Meeresumwelt angenommen. Die 100 IMO-Mitglieder, die diese erste Strategie verabschiedeten, einigten sich darin unter anderem auf eine Reduzierung der Treibhausgase von Schiffen. Continue reading „Klimastrategie für die Schifffahrt vereinbart“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

Filed under:
× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft