Kategorie: Lebensmittelindustrie

Norwegen wieder Sieger beim Kochwettbewerb Bocuse d’Or Europe

Norwegen stand zum wiederholten Mal ganz oben auf dem Siegerpodest des Kochwettbewerbes Bocuse d'O vor Schweden und Dänemark©Bocuse d'Or
Norwegen stand zum wiederholten Mal ganz oben auf dem Siegerpodest des Kochwettbewerbes Bocuse d’Or Europe vor Schweden und Dänemark©Bocuse d’Or

Piemonte Torino, 12. Juni 2018. Christian André Pettersen aus Norwegen gewann nach zwei atemberaubenden Wettkampftagen die 6. Ausgabe des Bocuse d’Or Europe. Schweden und Dänemark standen ebenfalls auf dem Podium als die besten Köche Europas. Elf europäischen Länder hatten sich für das Bocuse d’Or Finale qualifiziert haben. Es wird im  Januar 2019 in Lyon auf der Sirha Messe in Frankreich ausgetragen. Continue reading „Norwegen wieder Sieger beim Kochwettbewerb Bocuse d’Or Europe“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Agrarhandel Norwegen-EU wird weiter erleichtert  

Hohe Preise für Lebensmittel machen den norwegischen Markt interessant.©BPN
Hohe Preise für Lebensmittel machen den norwegischen Markt interessant.©BPN

Bonn, März 2018 (Von Heiko Steinacher, GTAI). Norwegen wird EU-Ländern Kontingente für Fleisch, Milch, Getreide, Gemüse und Zierpflanzen gewähren. Das sieht unter anderem das landwirtschaftliche Handelsabkommen vor, auf das sich beide Seiten im April 2017 geeinigt haben. Sobald es in Kraft tritt, besteht gegenseitiger zollfreier Zugang zu 36 Tariflinien. Für den Import von Erzeugnissen wie Fleisch, Milch, Getreide, Gemüse und Zierpflanzen gewährt Norwegen der EU dann Kontingente, darunter zusätzliche 1.200 Tonnen für Käse. Im Gegenzug räumt die EU Norwegen unter anderem eine 700-Tonnen-Quote für verschiedene Arten von Hühnerfleisch und eine Quote für konserviertes Fleisch und Innereien ein.Als Nicht-EU-Land erhebt Norwegen Importzölle auf viele Produkte. Trotz Marktzugangsbeschränkungen und einem stark konzentrierten Lebensmitteleinzelhandel bestehen für deutsche Anbieter interessante Exportpotenziale.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Saatgut-Bank in Svalbard feiert zehnjähriges Jubiläum

Eingang zum Saatgut-Lager auf der zu Spitzbergen gehörenden Insel Svalbard©Statsbygg
Eingang zum Saatgut-Lager auf der zu Spitzbergen gehörenden Inselgruppe Svalbard©Statsbygg

Longyearbyen/ Svalbard, 26. Februar 2018.  Vom 25. bis 27. Februar treffen sich Einleger und Partner aus der ganzen Welt zum „Seed Vault Summit“ in Longyearbye. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Svalbard Global Seed Vault hat Norwegens Minister für Landwirtschaft und Ernährung, Jon Georg Dale, in Zusammenarbeit mit dem Crop Trust und NordGen zur Konferenz eingeladen, bei der es unter anderem um die Erhaltung und nachhaltige Nutzung pflanzengenetischer Ressourcen geht. Vertreter aus der ganzen Welt waren anwesend, als Saatgut-Muster aus 20 internationalen Gen-Banken in die globale Saatgut-Bank auf Svalbard eingelagert wurden.

Continue reading „Saatgut-Bank in Svalbard feiert zehnjähriges Jubiläum“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Keep-it Technologies gewinnt Wettbewerb “Made in Norway”

Das Team von Keep-it-Technologies bei der Zeremonie©Avinor
Das Team von Keep-it-Technologies, nationaler Gewinner des Wettbewerbes „Made in Norway“©Avinor

Oslo, 26. Januar 2018.  Das norwegische Unternehmen Keep-it Technologies ist nationaler Gewinner des vom staatlichen Flughafenbetreiber Avinor initiierten Wettbewerbs “Made in Norway”.  Das Technologieunternehmen erhielt die Auszeichnung für die Entwicklung einer innovativen „Keep-it®-Haltbarkeitsanzeige“ für Lebensmittel. Das Gerät wurde 2012 in norwegischen Supermärkten eingeführt. Bis Ende 2017 hatte Keep-it Technologies® 40 Millionen Anzeigen verkauft. Continue reading „Keep-it Technologies gewinnt Wettbewerb “Made in Norway”“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Grüne Woche soll Bekanntheit als “matnasjonen” stärken

Mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnete Käsehersteller zur Eröffnung des Norwegenstandes zur Grünen Woche©BPN
Drei Käsehersteller wurden am Eröffnungstag der Grünen Woche mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnete©BPN

Berlin, 19. Januar 2018. Norwegen will sich zu einer bedeutenden “matnasjonen”, einer Nahrungsmittel-Nation entwickelt. Essen gehöre als ein wichtiger Teil der Kultur und Tradition eng zu Norwegen, sagte Landwirtschafts- und Ernährungsminister Jon Georg Dale bei der Eröffnung des norwegischen Gemeinschaftsstandes auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. “Wir haben eine lebendige Ess- und Trinkkultur, die von norwegischen Traditionen und von Erneuerung und Modernität geprägt ist”, erklärte Dale. Continue reading „Grüne Woche soll Bekanntheit als “matnasjonen” stärken“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Mit dem Slogan "Best before – aber nicht schlecht danach" will der Tine-Konzern die Verschwendung von Lebensmitteln verhindern.©TINE
Mit dem Slogan „Best before – aber nicht schlecht danach“ will der Tine-Konzern die Verbraucher auffordern, bewusster mit Lebensmitteln umzugehen.©TINE

Oslo, 9. Januar 2018. Das norwegische Molkereiunternehmen TINE wird auf seinen Verpackungen künftig nicht nur das Haltbarkeitsdatum veröffentlichen, sondern die Kunden mit dem Aufdruck „Best before, aber nicht schlecht danach“ auffordern, Milch, Käse oder Joghurt nicht sofort nach dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums zu entsorgen. Continue reading

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

95 norwegische Aussteller auf der Grünen Woche 2018

Der Norwegen-Stand auf der Internationalen Grünen Woche 2017©Landbruks- og matdepartementet

Oslo/Berlin, 2 Januar 2018. Norwegen will sich auf der Internationalen Grünen Woche vom 19. bis 28. Januar 2018 als Lebensmittel- und Tourismusnation präsentieren. Wie das Landwirtschaftsministerium mitteilt, werden in diesem Jahr 95 Aussteller aus den Regionen Fjell Norwegen, Fjord Norwegen und Trøndelag ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Die Teilnahme Norwegens an der Grünen Woche sei Teil des Aufbaus Norwegens als Lebensmittel- und Tourismusnation, so das Ministerium. Sie werde dazu beitragen, den Ruf der norwegischen Lebensmittel und des Tourismus zu stärken. Ziel sei es, Kooperationen und Innovationen überLänder- und Branchengrenzen hinweg zu stimulieren. Continue reading „95 norwegische Aussteller auf der Grünen Woche 2018“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

EU-Abkommen zum Agrarhandel unterzeichnet

Oda Helen Sletnes, Norwegens Botschafterin bei der EU, bei der Unterzeichnung des Abkommens zum Agrarhandel©Mathias Dyb Ulstein
Oda Helen Sletnes, Norwegens Botschafterin bei der EU, bei der Unterzeichnung des Abkommens zum Agrarhandel©Mathias Dyb Ulstein

Brüssel, 7. Dezember 2017. Die norwegische EU-Botschafterin Oda Helen Sletnes hat am 4. Dezember in Brüssel ein Abkommen mit der EU über den Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen unterzeichnet. Wie das norwegische Landwirtschaftsministerium mitteilt, beinhalte das Abkommen die Erleichterung des Handels mit der EU unter Wahrung wichtiger norwegischer Agrarinteressen. Im Artikel 19 des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum verpflichten sich die Vertragsparteien zu einer schrittweisen Liberalisierung des Agrarhandels. Continue reading „EU-Abkommen zum Agrarhandel unterzeichnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Fangverbot und gemeinsame Forschung in der Arktis

Die Anrainerstaaten der Arktis einigten sich auf ein Fischereiverbot und auf gemeinsame Forschungen©Regjeringen.no
Die Anrainerstaaten der Arktis einigten sich auf ein Fischereiverbot und auf gemeinsame Forschungen©Regjeringen.no

Oslo, 5. Dezember 2017. In Washington wurde am 1. Dezember 2017  ein internationales Abkommen zur Verhinderung des unregulierten Fischfangs im Zentralen Arktischen Ozean unterzeichnet. Das Abkommen verpflichtet die fünf arktischen Anrainerstaaten Norwegen, Russland, die Vereinigten Staaten, Kanada und Dänemark / Grönland / der Färöer Inseln sowie die großen Fischfangnationen Japan, Südkorea, Island und die EU-Staaten, die über große Fischereiflotten verfügen, unregulierten Fischfang in den internationalen Gewässern des Arktischen Ozeans zu unterbinden. Es gilt in einer 2,8-Millionen-Quadratkilometer-Zone um den Nordpol für mindestens 16 Jahre. Continue reading „Fangverbot und gemeinsame Forschung in der Arktis“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Beratung zur Reduzierung der Alkoholsteuer für kleine Brauereien

Die Brauerei Nøgne Ø präsentierte ihre Biere in diesem Jahr erstmals auf der Anuga in Köln.©Nøgne Ø

Oslo, 9. November 2017. Der norwegische Brauereiverband Byggeri- og drikkevareforeningen (BROD) schlägt eine Reduzierung der Alkoholsteuer auf Bier aus kleinen Brauereien vor. Entsprechende Konsultationen fanden am 9. November im Finanzministerium statt. Continue reading „Beratung zur Reduzierung der Alkoholsteuer für kleine Brauereien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft