Kategorie: Branchen

Erster Spatenstich für Norwegens größtes Straßenbauprojekt

Verkehrsminister Ketil Solvik-Olsen zum Start des Straßenbauprojektes zwischen Loten und Elverum in Hedmark©Statens vegvesen
Verkehrsminister Ketil Solvik-Olsen zum Start des Straßenbauprojektes zwischen Loten und Elverum in Hedmark©Statens vegvesen

Oslo, 5. Juni 2018. Ketil Solvik-Olsen, Minister für Verkehr und Kommunikation, hat am 5. Juni symbolisch den ersten Spatenstich für die Entwicklung des Straßenprojektes RV 3/25 zwischen Løten-Elverum in Hedmark ausgeführt. Es umfasst den Bau von 26 Kilometern Autobahn sowie lokale Straßen, eine Kontrollstation sowie Fußgänger- und Radwege. Mit einem Volumen von 5,5 Milliarden NOK ist es der größte Einzelauftrag im norwegischen Straßenbau, der je vergeben wurde. Continue reading „Erster Spatenstich für Norwegens größtes Straßenbauprojekt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Oslo auf Platz 3 der teuersten Städte der Welt

Zürich, 29. Mai 2018. Oslo ist nicht die teuerste Stadt der Welt, sondern liegt nach dem jüngsten Bericht der UBS Global Wealth Management über die Lebenshaltungskosten in 77 Städten hinter Zürich und Genf bezüglich des Preislevels nur auf Platz drei.
Bei den Einnahmen belegt Oslo Platz 6, im Kaufkraft-Ranking Platz 27 und bei der Arbeitszeit, die aufgewendet werden muss, um sich einen Big Mac zu kaufen, auf Platz 28. Continue reading „Oslo auf Platz 3 der teuersten Städte der Welt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

TenneT startet Trafotransporte für NordLink-Seekabelverbindung

Der erste Trafo unterwegs©Tennet
Der erste Trafo unterwegs©Tennet

Brunsbüttel, 31. Mai 2018. Mit der Anlieferung eines 225 Tonnen schweren Trafos erreicht in der Nacht vom 7. auf den. 8. Juni 2018 der erste von insgesamt sieben Trafos seinen Bestimmungsort in der Konverterstation von NordLink im schleswig-holsteinischen Wilster. NordLink – das „grüne Kabel“ zwischen Deutschland und Norwegen – wird erstmals die Strommärkte beider Länder direkt verbinden und dient dem Austausch zwischen deutscher Windenergie und norwegischer Wasserkraft. Continue reading „TenneT startet Trafotransporte für NordLink-Seekabelverbindung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Cluster NCE Maritime CleanTech mit acht neuen Mitgliedern

Oslo, 31. Mai 2018. Der Vorstand des norwegischen maritimen Clusters NCE Maritime CleanTech hat acht neue Unternehmen als Partner bestätigt: Brødrene Aa, DNV GL, Brunoll Mar-El, Hyon, Marine Aluminium, Skoleskipet Gann, Data Gumbo und die Anwaltskanzlei Kluge als neue Mitglieder.  Die neuen Partner liefern Know-how in der ganzen Wertschöpfugskette der maritimen Industrie: Schiffbau, Zertifizierung, Materialtechnologie, Digitalisierung und neue Energieträger wie Wasserstoff. Continue reading „Cluster NCE Maritime CleanTech mit acht neuen Mitgliedern“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Norwegen als Marke: grün, klar und voller Pioniergeist Interview mit Manuel Kliese, Director D-A-CH, Innovation Norway

Hamburg/Oslo, 31. Mai 2018. Im Beisein hochrangiger Gäste präsentierte Innovation Norway, die staatliche Entwicklungsagentur Norwegens, heute im Rathaussaal in Oslo zum ersten Mal die Marke Norwegen, „Brand Norway“. BusinessPortal Norwegen sprach mit Manuel Kliese, dem Director D-A-CH von Innovation Norway, über das Branding Norwegens und das Land als Investitionsstandort. Continue reading Norwegen als Marke: grün, klar und voller Pioniergeist Interview mit Manuel Kliese, Director D-A-CH, Innovation Norway

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Neue Hurtigruten-Hybridschiffe werden verspätet ausgeliefert

Illustration des Hybridschiffes MS Roald Amundsen©ªurtigruten
Illustration des Hybridschiffes MS Roald Amundsen©Hurtigruten

Ulsteinvik, 29. Mai 2018. Anfang dieses Jahres wurde bekannt, dass das im Bau befindliche Expeditionsschiff MS „Roald Amundsen“, das gegenwärtig auf der Kleven-Werft in Ulsteinvik auf Sunnmøre gebaut wird, zu schwer ist, so dass Veränderungen vorgenommen werden müssen und sich die Auslieferung verspätet. Jetzt berichtete die norwegische Zeitung Dagens Næringsliv (DN), dass auch das Schwesterschiff MS „Fridtjof Nansen“ überarbeitet werden muss und weitere bereits gebuchte Kreuzfahrten zurückerstattet werden müssen.. Continue reading „Neue Hurtigruten-Hybridschiffe werden verspätet ausgeliefert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Breites Themenspektrum auf der diesjährigen Schiffbaumesse SMM Norwegen mit mehr als 90 Unternehmen vertreten

 DIe Panelisten der Pressekonferenz zur SMM: Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress, Anthony J. Firmin, Chief Operating Officer Hapag-Lloyd, Wayne Jones, Vorstandsmitglied, Gloal Sales & Aftersaes MAN Diesel & Turbo SE, Kjersti Kleven, Mitbesitzer und Vorstandsmitglied der norwegischen Shiffbaugruppe Kleven Maritime AS (KLEVEN) und Chariwomen SEA Europe, Knut Orbeck-Nilssen, CEO DNV GL, Maritime and Chairman of IACS, Dr. Martin Stopford, Präsident Clarkson Research©BPN

Die Panelisten der Pressekonferenz zur SMM, v.l.:Wayne Jones, Vorstandsmitglied, Gloal Sales & Aftersales MAN Diesel & Turbo SE, Dr. Martin Stopford, Präsident Clarkson Research,Anthony J. Firmin, Chief Operating Officer Hapag-Lloyd, Kjersti Kleven, Mitbesitzer und Vorstandsmitglied der norwegischen Shiffbaugruppe Kleven Maritime AS (KLEVEN) und Chariwomen SEA Europe, Knut Ørbeck-Nilssen, CEO DNV GL, Maritime and Chairman of IACS und Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress©BPN

Hamburg, 25. Mai 2018. Digitalisierung, Big Data, künstliche Intelligenz, Dekarbonisierung, Nachhaltigkeit, Cyberkriminalittät – das sind die Themen, die die weltweite Schifffahrt auf der internationalen Leitmesse der maritimen Wirtschaft, der SMM, Anfang September in Hamburg beschäftigen werden. Spezialisten der Branche gaben auf einer Vorab-Pressekonferenz bereits einen Einblick, vor welchen Herausforderungen die Branche gegenwärtig steht.  Continue reading Breites Themenspektrum auf der diesjährigen Schiffbaumesse SMM Norwegen mit mehr als 90 Unternehmen vertreten

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Weitere Investitionen in Fram-Feld verdoppeln Reserven

©Equinor
©Equinor

Oslo, 25. Mai 2018. Norwegens staatlicher Öl- und Gaskonzern Equinor und seine Partner wollen mit weiteren Investitionen in das Fram-Feld die verbleibenden Reserven nahezu verdoppeln. Im vergangenen Herbst haben die Fram-Lizenzpartner beschlossen, mehr als eine Milliarde NOK in ein neues Gasmodul auf Troll C zu investieren. Jetzt werden weitere 1,9 Milliarden NOK für drei neue Bohrungen zur Verfügung gestellt. Continue reading „Weitere Investitionen in Fram-Feld verdoppeln Reserven“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Storting will bis 2026 nur noch Null-Emissions-Schiffe auf Geiranger- und Nærøyfjord Parlament verabschiedet Entschließungen zur Umsetzung der Klimastrategie

Seit Mitte Mai verkehrt zwischen eine emissionsfreie Fähre "Vision of the Fjord".©
Seit Mitte Mai verkehrt zwischen Flåm und Gudvangen die erste emissionsfreie Fähre©Brødrene Aa AS

Oslo, 3. Mai 2018. Norwegens Parlament hat Anfang Mai auf Empfehlung des Energie- und Umweltausschusses verschiedene Entschließungen zur Umsetzung der “Klimastrategie für 2030 – Norwegischer Wandel in der europäischen Zusammenarbeit” und zur Umsetzung des Storting-Ziels zur Reduzierung der norwegischen Treibhausgase bis 2020 verabschiedet. Unter anderem wird die Regierung aufgefordert, Vorschriften für Kreuzfahrtschiffe und anderen Schiffsverkehr in den Touristen-Fjorden auszuarbeiten, um bis 2030 schrittweise Lösungen mit niedrigen oder null Emissionen einzuführen. Für die zum  UNESCO-Kulturerbe gehörenden Fjorde Geirangerfjord und Nærøyfjord sollen zum nächsten technisch machbaren Zeitpunkt, spätestens 2026, nur noch Schiffe zugelassen werden, die keine Treibhausgase verursachen Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen. Die Arbeiterpartei (Arbeiderpartiet), Zentrumspartei (Senterpartiet) und die Umweltpartei Die Grünen (Miljøpartiet De Grønne) hatten die Sperrung der Fjords bereits ab 1. Januar 2021 vorgeschlagen, dafür aber keine Mehrheit bekommen. Continue reading Storting will bis 2026 nur noch Null-Emissions-Schiffe auf Geiranger- und Nærøyfjord Parlament verabschiedet Entschließungen zur Umsetzung der Klimastrategie

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Agrarhandel Norwegen-EU wird weiter erleichtert  

Hohe Preise für Lebensmittel machen den norwegischen Markt interessant.©BPN
Hohe Preise für Lebensmittel machen den norwegischen Markt interessant.©BPN

Bonn, März 2018 (Von Heiko Steinacher, GTAI). Norwegen wird EU-Ländern Kontingente für Fleisch, Milch, Getreide, Gemüse und Zierpflanzen gewähren. Das sieht unter anderem das landwirtschaftliche Handelsabkommen vor, auf das sich beide Seiten im April 2017 geeinigt haben. Sobald es in Kraft tritt, besteht gegenseitiger zollfreier Zugang zu 36 Tariflinien. Für den Import von Erzeugnissen wie Fleisch, Milch, Getreide, Gemüse und Zierpflanzen gewährt Norwegen der EU dann Kontingente, darunter zusätzliche 1.200 Tonnen für Käse. Im Gegenzug räumt die EU Norwegen unter anderem eine 700-Tonnen-Quote für verschiedene Arten von Hühnerfleisch und eine Quote für konserviertes Fleisch und Innereien ein.Als Nicht-EU-Land erhebt Norwegen Importzölle auf viele Produkte. Trotz Marktzugangsbeschränkungen und einem stark konzentrierten Lebensmitteleinzelhandel bestehen für deutsche Anbieter interessante Exportpotenziale.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft