Lindblad vergibt zweiten Auftrag für Expeditionsschiff an Ulstein Werft

Oslo, 8. März 2019. Lindblad Expeditions Holdings Inc. hat beim norwegischen Schiffsbauer und Schiffsdesigner Ulstein ein neues Polarschiff in Auftrag gegeben. Das neue Schiff soll im dritten Quartal 2021 von der Ulstein Werft ausgeliefert werden. Es ist ein Schwesterschiff der im Bau befindlichen „National Geographic Endurance“.

Lindblad Expeditions Holdings Inc., ein weltweit führendes Unternehmen für Expeditionskreuzfahrten und Abenteuerreisen, baut seine Flotte für Expeditionsschiffe damit weiter aus. Das hochmoderne Schiff werde die nächste Phase der Flottenerweiterung von Lindblad sein, teilt das Unternehmen mit.

Das Polarschiff wird vollständig mit der höchsten Eisklasse (PC5, Kategorie A). ausgestattet sein. Wie sein Schwesterschiff kann das neue Schiff 126 Passagiere in 69 geräumigen Gästekabinen und Suiten unterbringen.

„Wir freuen uns sehr, dass Lindblad, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Expeditionskreuzfahrten, Ulstein erneut als Konstrukteur und Erbauer seines neuen Expeditionskreuzfahrtschiffes ausgewählt hat. Wir sehen dies als ein Zeichen des Vertrauens in alle Mitarbeiter “, sagte Gunvor Ulstein, Vorstandsvorsitzender der Ulstein Group.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer