„Maritime Innovation“ als neuer Schwerpunkt der AHK Norwegen

Auch zur diesjährigen Internationalen Schiffbaumesse Nor-Shipping, die vom 4. und 7. Juni 2019 in Oslo stattfindet, wird die Deutsch-Norwegische Handelskammer wieder mit einem Pavillon vertreten sein. Im Bild: Die deutsche Ausstellung 2017.©AHK Norwegen

Oslo, 28. Februar 2018. Die Deutsch-Norwegische Handelskammer richtet ihren Fokus in diesem Jahr auf das Thema „Maritime Innovation“. Im vergangenen Jahr hatte sie den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf nachhaltige Technologien gelegt. Mit dem neuen Thema will die AHK Norwegen den Wissens- und Technologieaustausch in den Bereichen Green-Shipping, maritime Sicherheit, Navigation, Digitalisierung und Automatisierung zwischen zwischen Deutschland und Norwegen fördern.

Neben dem allgemeinen Veranstaltungsangebot bietet die AHK Norwegen in diesem Jahr zusätzliche Events zu maritimen Innovationen:

  • Seminar: Cyber Security in the Maritime Industry – Oslo – März
  • Frühstückstreffen: The Maritime Industry in Germany – Oslo – März
  • Studienreise: Green and digital shipping – Norddeutschland – Mai
  • Messe: Nor-Shipping – Lillestrøm – Juni
  • Konferenz & Matchmaking: Industry 4.0 and Digitalization in the Norwegian Maritime Industry – Ålesund – Oktober/November

Unternehmen in der maritimen Wirtschaft sind eingeladen, sich an den Veranstaltungen zu beteiligen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer