Kurzzeitig kein Flugverkehr in und aus Norwegen

An normalen Tagen ist der Fugplan dicht.Heute morgen ging nichts mehr. ©BPN
Die Tafel am Osloer Flughafen an normalen Tagen. Heute morgen blieben die Flieger wegen des Ausfalls des Computernetzes am Boden.©BPN

Oslo, 8.Februar 2019. Der Ausfall des Computernetzes, das die Avinor-Systeme mit Informationen zu Flügen versorgt, die im norwegischen Luftraum unterwegs sind, hat heute morgen kurzzeitig zur Einstellung des Flugverkehrs in und aus Norwegen geführt. Der Fehler habe außerhalb Norwegens gelegen, erklärte die Flughafenbehörde Avinor. Alle Abflüge und Ankünfte wurden gestoppt. Nach drei Stunden war das Problem behoben.

Nichts deute darauf hin, dass Hacking die Ursache war, erklärte Gurli Høeg Ulverud, Kommunikationsleiter bei Avinor. Ein europaweites Telekommunikationsnetzwerk liefere Flugdaten. Dieses System gehöre Eurocontrol. Ein Subunternehmer in diesem Netzwerk habe ein Problem gehabt, das  Konsequenzen für den norwegischen Verkehr verursachte.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer