Europäische Waldbesitzer informieren sich über Norwegens Forstwirtschaft

Etwa 33 Prozent der Landesfläche sind in Norwegen mit Wald bedeckt– ähnlich wie in Deutschland©Steinar Johansen
Etwa 33 Prozent der Landesfläche sind in Norwegen mit Wald bedeckt– ähnlich wie in Deutschland©Steinar Johansen

Oslo, 31. Januar 2019.  Vertreter der European State Forest Association Eustafor, des Dachverbandes der europäischen Staatsforstbesitzer, informierten sich auf Einladung des norwegischen Staatsunternehmens Statskog SF und des Norwegischen Instituts für Bioökonomie (NIBIO) in dieser Woche über den Einsatz neuer Technologien in der Forstwirtschaft, die Forstforschung und über nachhaltiges Wirtschaft in Norwegen.

“Die Forstwirtschaft in Norwegen basiert auf einem hohem Sachverstand. Es ist daher sehr nützlich für uns, mehr darüber zu erfahren, wie der norwegische Wald betrieben wird”, sagt der Präsident des Eustafors Executive Committee, Per-Olof Wedin.

An dem Treffen nahmen Eustafor, Statskog SF, das Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung und das Norwegische Institut für Bioökonomie (NIBIO) sowie das European Forest Institute (EFI) teil. Statskog SF präsentierte sein Planungstool „Geoskog“, das in Zusammenarbeit mit Prof. Emeritus Hobbelstad an der NMBU entwickelt wurde. NIBIO zeigte fortschrittliche Methoden zur Kartierung und Messung von Wäldern mithilfe von Drohnen. Das Forschungsinstitut stellte auch Präzisionsforstwirtschaft vor. Bei der Nutzung der enormen Datenmengen wurden Chancen und Herausforderungen aufgezeigt. Durch die Verwendung automatisch gesammelter Daten könne die Fäulnisgefahr beim Anlegen eines neuen Waldes verringert werden.

Statskog sei technologisch und ökologisch weit voraus. Es sei auch wichtig zu zeigen, wie weit Norwegen in der Forschung mit NIBIO vorangeht, erklärte Gunnar Olofsson, Vorsitzender von Statskog. Es gehe darum, wichtige Daten für die Forschung mit Laser und Drohnen zu sammeln und damit die Nachhaltigkeit und die Wirtschaftlichkeit in der Forstwirtschaft zu verbessern.

Kontakte:
Per-Olof Wedin, Leiter des Exekutivkomitees der EUSTAFOR,
Tel. + 46 76 130 42 01
Gunnar Olofsson, Vorsitzender von Statskog SF,
Tel. + 46 70 334 15 16

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer