Kfz-Werkstätten in Norwegen bei Unternehmern beliebt

Oslo, 25. Januar 2019. In Norwegen gab es am 1. Januar 2019 581.956 aktive Unternehmen. Wie die Statistikbehörde SSB mitteilt, bedeutet dies eine Steigerung um 0,8 Prozent Im Vergleich zum 1. Januar 2018.

65,3 Prozent der angemeldeten Firmen sind Einzelunternehmen, das heißt, sie haben keine Mitarbeiter. Großunternehmen dagegen sind rar. Nur 0,1 Prozent (814) haben 250 Mitarbeiter oder mehr. 2.868 Unternehmen, 0,5 Prozent, beschäftigen 100 bis 249 Mitarbeiter.  

Die meisten  Unternehmen waren in Oslo und Akershus registriert. Insgesamt arbeiten in Oslo 89.324 und in Akershus 61.459 Unternehmen. In beiden Regionen ist die Zahl der Unternehmen im vergangenen Jahr um ein Prozent gewachsen.

Die meisten Firmen sind Einzelhandelsgeschäfte und Kfz-Werkstätten. 71.541 Firmen beschäftigen sich mit der Reparatur von Kraftfahrzeugen. Auf Platz zwei folgen Betriebe der Land- und Forstwirtschaft und Fischerei. In der Bauindustrie sind 67.908 Firmen registriert, in der Industrie gibt es 21.122 Unternehmen.

Die meisten Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern gibt es in der Gesundheitsbranche gefolgt von der Industrie.

Sehen Sie hier die ganze Statistik.

 

 

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer