Norwegischer Käse Fanaost gewinnt 31. World Cheese Awards

Jørn Hafslund. Käseweltmeister 2018©HOVEN
Jørn Hafslund. Käseweltmeister 2018©www.ostevm.no

Bergen, 2. November 2018. Der norwegische Käse Fanaost, ein milder, halbfester Gouda, wurde am 2. November bei den World Cheese Awards in Bergen zum besten Käse der Welt gekürt. Bereits bei der Käse-Weltmeisterschaft 2016 gewann der norwegische Produzent Tingvollost mit dem Blauschimmelkäse “Kraftkar”, Kraftkerl, die Goldmedaille.

Der Käse, der in der kleinen Molkerei Ostegården in dem Dorf Fana hergestellt wird, hat in den vergangenen Jahren schon mehrere Preise in  der Klasse der halbfesten Lagerkäse erhalten. Wie Jørn Hafslund, Produzent des Fanaost, erklärte, liege das Geheimnis von Fanaost in der besten Milch der Welt, die es in dem Dorf Fana gebe.

Die Silbermedaille ging in diesem Jahr ebenfalls nach Norwegen. Ein brauner Ziegenkäse aus Stordalen Gardsbruk in Tinn teilte sich den zweiten Platz mit dem französischen AOP Ossau Iraty von Fromagerie Agour.

Die World Cheese Awards sind ein globaler Käsewettbewerb, der seit über drei Jahrzehnten Käsehersteller, Einzelhändler, Einkäufer, Verbraucher und Lebensmittelexperten weltweit zusammenbringt. In Bergen wurde die Weltmeisterschaft  in Zusammenarbeit mit der Organisation HANEN als ein neues Festival zelebriert, das dazu beitragen soll, Norwegen als Matnation (Lebensmittelnation), als Hersteller qualitativ hochwertiger Lebensmittel weltweit bekannt zu machen.

Die World Cheese Awards werden alljährlich von der British Foundation Guild of Fine Food ausgerichtet

Finden Sie hier die Ergebnisse des World Cheese Awards 2018 in Bergen.

Weitere Eindrücke vom Käse-Festival in den Grieghallen in Bergen finden Sie hier.

Lesen Sie auch

Rekordbeteiligung am Käse-World Cup in Bergen

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher