Regierung präsentiert Themen-Seite rund um das Meer

Oslo, 11. Oktober 2018. Norwegens Regierung hat eine thematische Seite rund um das Thema „Schutz der Ozeane“ und „Nachhaltige Nutzung der Ressourcen“ online gestellt. Die Seite erscheint auf Norwegisch und Englisch und berichtet über alle Meeresinitiativen der Regierung.

“Das Meer bietet uns beispiellose Möglichkeiten! In Norwegen haben wir es geschafft, sowohl eine Öl- und Gas- als auch eine Meeres- und Fischindustrie aufzubauen, auf die wir stolz sein können. Hier sind wir Weltführer. Die nachhaltige Nutzung der Meeresressourcen ist die Grundlage des norwegischen Wohlstandes. Die neuen profitablen Arbeitsplätze kommen vom Meer“, sagt Industrieminister Torbjørn Røe Isaksen. Auch will Norwegen künftig mehr Nahrung aus dem Meer beziehen. Fischereiminister Harald Tom rechnet damit, dass die Fischindustrie einen Jahresexport von 100 Milliarden US-Dollar erreichen kann.

Norwegen hat eine der längsten Küsten der Welt, die zu Norwegen gehörende Meeresfläche ist sechsmal so groß wie die Landfläche. Fast 70 Prozent der Exporterlöse werden aus Branchen rund um das Meer erwirtschaftet.

Die neue Internet-Seite fasst Nachrichten der gesamten Regierung zum Thema Ozeane zusammen, insbesondere aus der Staatskanzlei, den Ministerien für Industrie, Fischerei, Auswärtige Angelegenheiten, Petroleum und Energie, Klima und Umweltministerium, Bildung, Verkehr und Kommunalverwaltung.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher