Neue Luftfrachtroute von Oslo nach Guangzhou

©Ethiopian Cargo
©Ethiopian Cargo

Oslo, 10. August 2018. Ab September 2018 startet Ethiopian Airlines mit einer Boeing  777-200F eine neue Frachtroute vom Avinor Oslo Airport über Addis Abeba nach Guangzhou, China. Darüber hinaus bedient die Airline die Route Oslo-Guangzhou via Addis Abeba mit fünf wöchentlichen Flügen für Passagiere.

Norwegen hat den größten Luftfrachtmarkt in Nordeuropa. Mit dieser neuen Route will die äthiopische Airline am wachsenden Markt teilhaben, heißt es in einer Mitteilung des norwegischen Flughafenbetreibers Avinor. Allein die Fischindustrie werde in diesem Jahr mehr als 230.000 Tonnen an Fisch und Meeresfrüchten via Luftfracht transportieren.

Solomon Begashaw, Direktor Global Cargo Sales bei Ethiopian Cargo, und Martin Langaas, Fachtdirektrot des Avinor Oslo lufthavn@Ethiopian Cargo
Solomon Begashaw, Direktor Global Cargo Sales bei Ethiopian Cargo, und Martin Langaas, Frachtdirektrot des Avinor Oslo Flughafens@Ethiopian Cargo

“Wir freuen uns, dass wir mit unserem Partner Ethiopian Airline nun neue Frachtkapazität von Oslo Airport aus anbieten können. Dies ist wichtig für die Entwicklung der norwegischen Fischindustrie und wird zur Beschäftigung und höhere Wertschöpfung in den ländlichen Gebieten und im Zentrum von Norwegen beitragen”, sagt Martin Langaas, Direktor der Luftfracht bei Avinor Oslo Airport.

China und speziell die Provinz Guangzhou haben in den vergangenen Monaten einen starken Anstieg der Importe von Meeresfrüchten aus Norwegen zu verzeichnen. Mit dieser neuen Route wird Ethiopian Cargo die Wettbewerbsfähigkeit norwegischer Meeresfrüchte in China steigern.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code