Windpark Egersund offiziell eröffnet

 Das Eröffnungsfest fand am 23. Mai unter reger Beteiligung der lokalen Bevölkerung statt©Luxcara
Das Eröffnungsfest fand am 23. Mai unter reger Beteiligung der lokalen Bevölkerung statt©Luxcara

Hamburg, 28.Mai 2018. Luxcara, einer der führenden Asset Manager für Investments in Erneuerbare Energien, hat im norwegischen Egersund einen Windpark mit 33 Turbinen und einer Gesamtleistung von 111,2 MW nach 15 Monaten Bauzeit offiziell eröffnet. Bereits seit November 2017 speisen alle Turbinen Strom in das Netz ein. Das Eröffnungsfest fand am 23. Mai statt.

Der Windpark in Egersund war noch in der Projektierphase im Dezember 2015 von Luxcara für ein Erneuerbare-Energien-Portfolio für institutionelle Investoren erworben worden. Die Investoren sind ausschließlich Institutionelle, die eine verlässliche Rendite mit sauberen Technologien und somit erneuerbaren Energien erzielen wollen, teilt das Unternehmen mit. Das Portfolio verfolge eine Buy-and-hold-Strategie und damit ein nachhaltiges und langfristiges Engagement.

Bereits im November 2016 wurde ein Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement) mit der schweizerischen Axpo für 15 Jahre abgeschlossen.

Luxcara verwaltet die Anlagen selbst. “Der planmäßig eröffnete Windpark Egersund zeigt, wie wichtig es uns ist, die Bedürfnisse der verschiedenen Stakeholder zu berücksichtigen. Wir legen großen Wert darauf, mit unserem wirtschaftlichen Engagement eine gesellschaftlich und ökologisch positive Wirkung zu erzielen“, sagt Dr. Alexandra von Bernstorff, Managing Partner von Luxcara.

Das Portfolio von Luxcara umfasst Solar- und Windkraftanlagen in Europa mit einer Gesamtleistung von knapp einem Gigawatt und einem Investmentvolumen in Höhe von knapp 2,3 Milliarden Euro.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher