Facebook kauft gesamte Stromproduktion der Windparks um Bjerkreim

Facebook und Luxera haben einen Stromabnahmevertrag für das Bjerkreim-Portfolio unterzeichnet©Bergreim
Facebook und Luxcara haben einen Stromabnahmevertrag für das Bjerkreim-Portfolio unterzeichnet©Bjerkreim

Hamburg, 23.Mai 2018. Facebook und die Investmentfirma Luxcara haben einen langfristigen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) für die gesamte Stromproduktion sowie die Erneuerbaren-Energien-Zertifikate von drei benachbarten Windparks (Gravdal, Skinansfjellet und Eikeland-Steinsland) im Südwesten Norwegens geschlossen. Die Projekte, gemeinsam auch als Bjerkreim-Portfolio bezeichnet, bestehen aus 70 Turbinen mit einer Leistung von jeweils 4,2 MW und werden ab dem vierten Quartal 2019 Strom ins Netz einspeisen.

Das PPA mit Facebook biete die erforderliche langfristige finanzielle Sicherheit für die Projekte, die ein Investmentvolumen von 400 Millionen Euro übersteigen und von Luxcara finanziert, gebaut und langfristig betrieben werden, teilt Luxcara mit. Mit einer Kapazität von 294 MW sollen jährlich mehr als 1.000.000 Megawattstunden sauberer und erneuerbarer Energie in das skandinavische Netz eingespeist werden.

„Wir freuen uns, den Stromabnahmevertrag mit einem so starken Unternehmenspartner geschlossen zu haben. Facebooks Engagement ist ein Beweis für unser Ziel, erneuerbare Energien in jeder Hinsicht zur attraktivsten Option für unsere Partner zu machen“, sagt Dr. Alexandra von Bernstorff, Managing Partner von Luxcara.

Für Facebook sei es das bisher größte Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa,. erklärte Vince Van Son, Commercial Director for Energy and Infrastructure bei Facebook Facebook strebean, zusätzliche erneuerbare Energiequellen in das Stromnetz einzuspeisen, nicht nur um die Anlagen zu versorgen, sondern auch, um generell den Ausbau von sauberen und erneuerbaren Ressourcen zu fördern.

Die Projekte sind Bestandteil eines Portfolios von Erneuerbaren-Energien-Assets für institutionelle Investoren, welches von Luxcara verwaltet wird. Bei Netzanschluss werden das Bjerkreim-Portfolio und das Projekt Egersund, das bereits seit letztem Jahr Strom ins Netz einspeist, Luxcaras norwegisches Windenergieportfolio auf über 400 MW erhöhen. 

Luxcara ist einer der führenden europäischen Asset Manager für Investments in Erneuerbare Energien. Das eigentümergeführte Unternehmen wurde 2009 von den alleinigen geschäftsführenden Gesellschafterinnen, Dr. Alexandra von Bernstorff und Kathrin Oechtering, gegründet. Das Portfolio von Luxcara umfasst Solar- und Windkraftanlagen in Europa mit einer Gesamtleistung von knapp einem Gigawatt und ein Investmentvolumen in Höhe von knapp 2,3 Milliarden Euro. 

Lesen Sie auch

LUXCARA erweitert Windportfolio in Norwegen um 263 Megawatt

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code