40 Prozent mehr Fahrleistung mit Elektroautos und Hybridfahrzeugen

Oslo, 27. April 2018. Die kombinierte Reichweite von Elektroautos und Hybridautos ist nach Angaben der Statistikbehörde SSB von 2016 bis 2017 um mehr als 40 Prozent gestiegen und macht rund zehn Prozent der gesamten Fahrzeugkilometer mit norwegischen Pkw im Jahr 2017 aus. Da der Bestand an in Norwegen zugelassenen Elektroautos und Hybridautos im vergangenen Jahr stark gewachsen ist, erhöhte sich auch die von diesen Fahrzeugen zurückgelegte Fahrstrecke deutlich.Die Laufleistung von Elektro-Pkw ist von 2016 bis 2017 um 41 Prozent gestiegen und machte 2017 rund vier Prozent der Gesamtkilometer aller Pkw aus. 

Die Gesamtfahrleistung traditioneller Benzin- und Dieselfahrzeuge ging von 2016 bis 2017 um sechs bzw. 0,4 Prozent zurück. Der Anteil der mit Benzin betriebenen Fahrzeuge betrug damit 32 Prozent aller mit Pkw zurückgelegten Kilometer, während auf Diesel-Pkw 58 Prozent entfielen.

Die berechneten durchschnittlichen Laufleistungen für Personenkraftwagen, die mit Strom und anderen Antrieben betrieben werden, betrugen 2017 11.800 Kilometer bzw. 12.900 Kilometer. Für diese Fahrzeugkategorien sind die durchschnittlichen jährlichen Entfernungen jedoch durch das starke Wachstum der Zahl der Elektroautos und der Hybrid-Fahrzeuge im Jahr 2017 beeinflusst, so dass berücksichtigt werden muss, dass ein Großteil der Autos weniger als zwölf Monate im Jahr gefahren wird.

Insgesamt legen Norwegens Kraftfahrzeuge immer mehr Kilometer zurück. Im vergangenen Jahr fuhren Straßenfahrzeuge 45.208 Millionen Kilometer. Das ist ein Anstieg um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr und von 2,9 Prozent gegenüber 2012. Den größten Anteil mit 78,1 Prozent haben die Pkw’s, gefolgt von den Lieferwagen und Kleinlastern mit 16,2 Prozent und großen Lieferwagen und Zugmaschinen mit 4,4 Prozent. Busse haben an den gefahrenen Kilometern gerade einen Anteil von 1,4 Prozent. Während Busse und Lieferwagen sowie Kleinlaster die gefahrenen Strecken gegenüber 2012 um 3,3 bzw. 2,9 Prozent reduzierten, stockten die Pkw-Fahrer in diesem Zeitraum um 4,2 Prozent auf. Große Lkw erweiterten ihre Fahrstrecken von 2012 bis 2017 um 3,6 Prozent.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher