Veidekke baut erste Gebäude des Bergen Business Park

Illustration des Bergen Business Park. 2019 sollen die ersten Gebäude bezugsfertig sein.©
Illustration des Bergen Business Park. 2019 sollen die ersten Gebäude bezugsfertig sein.©Bergen Business Park

Oslo, 13. März 2018. Das Bauunternehmen Veidekke wurde mit dem Bau der ersten beiden Bürogebäude im Bergen Business Park beauftragt. Entwickler des Projektes ist die Bergen Lufthavn Utvikling AS (50/50 Linstow AS und Flesland Holding AS). Der Vertrag hat einen Auftragswert von rund 220 Millionen NOK.

Geplant sind zwei fünfstöckige Bürogebäude mit einer Fläche von insgesamt 14.000 Quadratmetern. Dies ist der Beginn der Entwicklung eines modernen Geschäftszentrums in der Nähe des neuen Terminals am Bergen Airport Flesland. Wie Veidekke mitteilt, hat das Bauunternehmen hohe ökologische Ambitionen. Die Entwicklung werde schrittweise nach den Bedürfnissen der Mieter erfolgen. Durch die unmittelbare Nähe zum Flughafen Bergen werde das Gebäude eine fantastische Sicht auf den Flughafen bieten und gut an die Stadt Bergen angeschlossen sein.

Das erste Gebäude, das im September 2019 fertiggestellt sein soll, trägt den Namen Expo und wird das Eingangstor zum Business Park sein, der vom Flughafen zu Fuß erreichbar ist.  Das Gebäude ist Teil von Phase I, bestehend aus drei Geschäftsgebäuden und Hotels an einem gemeinsamen Platz. Der Platz dient als Treffpunkt mit den umliegenden Serviceeinrichtungen wie Café, Restaurant, Tagungszentrum, Fitnesseinrichtungen und anderes.

Entworfen wurde der Bergen Business Park von A-Lab (Arkitekturlaboratoriet AS), ein internationales Architekturbüro, das mehrere prestigeträchtigen Projekte enwickelte, darunter drei der Gebäude in Barcode in Bjørvika und Statoils neues Büro in Oslo in Fornebu.

Veidekke ist eines der größten Bauunternehmen Skandinaviens. Der Umsatz beträgt etwa 32 Milliarden NOK, die Hälfte der 8.000 Mitarbeiter besitzt Aktien des Unternehmens. Veidekke ist in Osloer Börse gelistet.

Kontakt:
Projektleiter Nils Ivar Erdal
Tel.: 93 02 74 11
nils.ivar.erdal@veidekke.no

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code