Keep-it Technologies gewinnt Wettbewerb “Made in Norway”

Das Team von Keep-it-Technologies bei der Zeremonie©Avinor
Das Team von Keep-it-Technologies, nationaler Gewinner des Wettbewerbes „Made in Norway“©Avinor

Oslo, 26. Januar 2018.  Das norwegische Unternehmen Keep-it Technologies ist nationaler Gewinner des vom staatlichen Flughafenbetreiber Avinor initiierten Wettbewerbs “Made in Norway”.  Das Technologieunternehmen erhielt die Auszeichnung für die Entwicklung einer innovativen „Keep-it®-Haltbarkeitsanzeige“ für Lebensmittel. Das Gerät wurde 2012 in norwegischen Supermärkten eingeführt. Bis Ende 2017 hatte Keep-it Technologies® 40 Millionen Anzeigen verkauft.

Die Haltbarkeitsanzeige für Lebensmittel©Keep-it-Technologies
Die Haltbarkeitsanzeige für Lebensmittel©Keep-it-Technologies

„Wir sind sehr stolz darauf, den Wettbewerb Avinor Made in Norway gewonnen zu haben. Diese Auszeichnung gibt uns eine erhöhte Sichtbarkeit und wird dazu beitragen, den Keep-it-Indikator in Norwegen verstärkt zu nutzen und uns zusätzlich motivieren, wenn wir das Konzept nun vollständig in Europa einführen”, sagt Christian A. Hovland, CEO von Keep-it Technologies. Mit dem Haltbarkeitsindikator will das Unternehmen der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenwirken.

Zum Sieger der einzelnen Regionen wurden folgende Unternehmen gekürt:

  • Region Nord – Mo Industripark
  • Region Midt – ProtoMore Innovasjonslab
  • Region Vest – Zaptec
  • Region Sør – Elkem Solar
  • Region Øst – Keep-it Technologies
  • Folkets favoritt – Via Ferrata Loen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher