Babcock sichert sich Vertrag für Luftkrankentransport in Norwegen

Die Cessna Citation Latitude wird demnächst zum Luftkrankentransport in Norwegen zum Einsatz kommen. Foto: flightglobal.com

ABERDEEN, 4. Juli 2017. Babcock Scandinavian Air Ambulance (SAA) hat sich einen Vertrag mit der norwegischen Regierung über 500 Millionen Pfund (ca. 568 Millionen Euro) gesichert. Babcock soll ab 2019 medizinische Dienste in ganz Norwegen anbieten.

Der Vertrag läuft über sechs Jahre mit einer Verlängerungsoption über fünf weitere Jahre. Babcock stieg 2015 in den skandinavischen Markt durch die Übernahme von SAA ein.

 Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schottland wird eine Flotte von 11 Flugzeugen stellen, darunter ein spezialangepasster Cessna Citation Latitude Business Jet. Durch die Einführung dieses Flugzeugtyps werden die Zeiten für Patiententransporte deutlich verkürzt, weil die Cessna Citation Latitude sowohl schneller als auch ohne Zwischenstopps durch ganz Norwegen fliegen kann.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× SiliciumX nennen die Forscher das Material, das die Batterieproduktion revolutionieren soll©IET Featured

Norwegische Forscher knacken Batterie-Code