Herøya Industrial Park

Der Industriepark Heroya,  150 Kilometer südwestlich von Oslo,  ist einer der größten Industrieparks in Norwegen. Der nahegelegene Hafen Grenland ist der größte Schüttgut- und Containerhafen  mit täglichen Abfahrten der Containerschiffe. Jährlich werden etwa 3.500 Abfahrten angeboten und 25 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen.

Der Industriepark wurde 1928 von Norsk Hydro, dem größten Aluminiumhersteller des Landes, mit der Gründung der Eidanger Salpeterfabrikkenl eingerichtet. Später wurden auch Düngemittel, PVC und Magnesium produziert. Viele Jahre war Herøya der größte und bedeutendste Produktionsstandort von Norsk Hydro.Heute produzieren und entwickeln hier etwa 80 Unternehmen, die 2.500 Mitarbeiter beschäftigen.

Ende Juni verkaufte die Herøya Industrial Park AS den Industriepark an den Oslo Pensjonsforsikring AS (OPF), eine Versicherungsgesellschaft der Oslo City Authority.  Diese Transaktion schließt nicht das Tochterunternehmen von Hydro ein, den Stromversorger Herøya Nett AS.

Liste der Firmen

Kontakt:
Administration Herøya Industripark AS
Phone: +4735926500
E-Mail: hip@hipark.no
Hydrovegen 55, Porsgrunn, Norway
http://eng.heroya-industripark.no

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen Jacques Miniane bei der Präsentation des IWF-Reports zu Norwegen©Finanzministerium Norwegen Featured

IWF sieht gesunde Erholung der norwegischen Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar